Rezension

Die Seidenmagd

Nachdem mit Ulrike Renk mit ihrem Werk Das Lied der Störche absolut begeistert hat, musste ich auch den Einzelband Die Seidenmagd aus ihrer Feder lesen. So viel vorab: Der Roman war gut, reicht jedoch nicht an Das Lied der Störche heran.

Weiterlesen.

Leselaunen

Von Weihnachtsstimmung und Erkältungen

Leselaune
Hallo ihr Lieben und willkommen zu einer neuen Leselaune!

In großen Schritten geht es jetzt auf Weihnachten und Silvester zu. Und auch das Wetter passt sich so langsam der Jahreszeit an. Grund genug, die Weihnachtsmärkte in der näheren Umgebung zu besuchen und es sich mit Plätzchen, Tee und Buch gemütlich zu machen.

Weiterlesen.

Rezension

Glückskatzen

Glückskatzen von Kirsten Klein ist ein Buch, das eine niedliche Grundidee besitzt, mich allerdings leider nicht so recht von sich überzeugen konnte. Woran das liegt, erkläre ich dir hier.

Weiterlesen.

Rezension

Das Haus der Malerin

Das Haus der Malerin von Judith Lennox ist für mich ein besonderes Buch. Zum einen, weil es mein erstes unangefragtes Rezensionsexemplar ist – vielen herzlichen Dank an den Piper Verlag an dieser Stelle! – zum anderen, weil es die Geschichte zwei sehr inspirierender Frauen erzählt.

Weiterlesen.

Monatsstatistik

Lesemonat November 2018

Lesemonat November

Mit Die Stadt der verschwundenen Kinder habe ich einen langzeit-TBR befreit und frage mich, warum ich es so lange aufgeschoben habe, diese Reihe zu beginnen… Eine Krone aus Feuer und Sternen hatte ich mir erst vor kurzem gekauft und war wahnsinnig gespannt. Auch hier habe ich es nicht bereut, das Buch zur Hand genommen zu haben. Mit Das Haus der Malerin habe ich mein erstes unangefragtes Rezensionsexemplar erhalten, das erst am 02.11.2018 erschienen ist. Dementsprechend glücklich und neugierig war ich beim Lesen. So viel vorab: Es lohnt sich!

Weiterlesen.

Leselaune

Bullet Journal Setup Dezember 2

Ich bin echt zufrieden mit dem Layout und habe bereits das Setup für 2019 und den Januar vorgezeichnet. Mein Bullet Journal zu gestalten beruhigt und entspannt mich gerade sehr. Vor allem abends, wenn ich nach der Arbeit einfach nicht mehr am Rechner sitzen und schreiben oder bloggen mag, ist mein Bullet Journal eine wunderbare Möglichkeit, um mich kreativ zu betätigen.

Ansonsten habe ich bereits zweimal Plätzchen gebacken und somit schon Mitte November die Vorweihnachtszeit ausgerufen. Ich liebe den frischen Duft von Plätzchen sehr und gemeinsam mit meinem Freund und meiner Mama hat es einfach wahnsinnigen Spaß gemacht.

Passend zur Weihnachtszeit waren mein Freund und ich heute im Kino, um die Neuverfilmung des Grinch zu sehen. Ich mag die Geschichte und war vor dem Kinobesucht wirklich gespannt, wie gut die Neuverfilmung wohl sein würde. In wenigen Worten: Ich bin begeistert! Es hat für mich alles gepasst: Die Animationen, die Verkörperung der Figur des Grinch, die Synchronstimmen und vor allem der Flair. Ich liebe ja die Werke von Dr. Seuss und habe sie in der Uni auch mal selbst übersetzen dürfen. Daher war mir beim Film die richtige Atmosphäre besonders wichtig. Habt ihr den Grinch schon gesehen? Falls ja, wie hat er euch gefallen?

Zitat der Woche

„Bescheidenheit ist was für Heilige und Loser und ich bin keins von beiden.“
Daemon Black aus Onyx – Schattenschimmer

Weiterlesen.