Leselaunen

Von Urlaubsplanung, neuen Vorsätzen und Leseflow

Leselaune

Hallo ihr Lieben und willkommen zu einer neuen Leselaune!

Long time, no see! Nach zwei Wochen Abstinenz bin ich dann jetzt auch wieder mal dabei, um mit dir mal wieder etwas aus dem Nähkästchen zu plaudern, Heute dreht sich neben meinen gelesenen Büchern alles um meine kommende Urlaubsplanung, meinem neuen Vorsatz und meiner Maxton Hall-Sucht.

Wer die Leselaunen noch nicht kennt, hierbei handelt es sich um eine wöchentliche Mitmachaktion, die von Trallafitti veranstaltet wird und Bloggern die Möglichkeit gibt, einfach mal aus dem Nähkästchen zu plaudern und offtopic unterwegs zu sein. In meinen Leselaunen werdet ihr daher sowohl blogrelevante als auch privatere Einblicke in mein Leben erhalten.

Aktuelle Bücher

Seit meinem letzten Leselauenen-Beitrag am 07.10. haben ich folgende Bücher beendet oder durchgelesen:

01. Vanoras Fluch von Emily Bold
02. Die Krone der Dunkelheit von Laura Kneidl
03. Save You von Mona Kasten
04. Save Us von Mona Kasten

Vier Bücher sind eine sehr solide Leistung, mit der ich echt zufrieden bin. Denn nach meinem grandiosen und entspannenden Urlaub in Kroatien hatte mich der Arbeitsalltag leider ganz schnell wieder in der Hand. Dennoch habe ich fleißig gelesen und sogar ein Buch mit mehr als 500 Seiten durchgelesen!

Vanoras Fluch war eines der Bücher, das ich mir im Urlaub über Kindle Unlimeted ausgeliehen hatte. Da die Beschreibung spannend klang, musste ich das Buch einfach als nächstes lesen. Vanoras Fluch ist der Auftakt einer Reihe, die ich allerdings nicht weiter verfolgen werde. Mir gefiel der erste Band gut, leider bietet mir der Plot nicht genug Spannung für einen Folgeband.

Die Krone der Dunkelheit war dann als nächstes an der Reihe und hat mich umgehauen. Die Figuren, das Setting, der Plot – einfach alles hat gepasst. Ich freue mich schon enorm auf den nächsten Band, auch wenn der Erscheinungstermin noch in weiter Ferne liegt.

In der vergangenen Woche habe ich dann die beiden verbliebenen Teile der Maxton Hall-Trilogie verschlungen. Während in Save You auf dem Arbeitsweg nur häppchenweise lesen konnte, habe ich Save Us in den letzten 24 Stunden durchgelesen. Ich konnte die Bücher einfach nicht aus der Hand legen. Ich musste einfach wissen, wie es mit Ruby, James und Co weitergeht. Während ich diese Leselaune schreibe, schwelge ich noch in Gedanken an das Ende der Trilogie, das mir sehr gut gefallen hat.

Momentane Lesestimmung

Trotz Post-Urlaubsblues und Frankfurter Buchmesse kam ich in den letzten Wochen ganz gut zum Lesen. Wie ihr oben schon lesen konntet, was ich diese Woche im absoluten Maxton Hall-Fieber und hoffe, dass ich nach Abschluss von Band 3 nicht in ein Lesetief falle. Denn eigentlicht hatte ich nicht vor, Band 3 direkt zu lesen, konnte nach dem fiesen Cliffhanger von Band 2 allerdings gar nicht anders, als direkt weiterzulesen. Generell habe ich es aber ganz gut geschafft, wieder verstärkt auch abends und am Wochenende zum Buch zu greifen. Ich hoffe, dass sich diese Gewohnheit wieder festigt und ich wieder ein paar Bücher mehr im Monat von meinem TBR befreien kann.

3 Dinge, die mich glücklich gemacht haben

Eine Idee von Schwarzbuntgestreift

01. Mit meiner Mama einen gemeinsamen Italienurlaub geplant
02. Zwei tolle Bücher in einer Woche beendet zu haben
03. Zeit mit meiner Familie verbringen zu können

Und sonst so?

Nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub! Deshalb habe ich mich mit meinem Freund und meiner Mutter an die Urlaubsplanung der nächsten Monate gesetzt und dieses Wochenende einen Trip nach Italien gebucht! Dieser Urlaub wird für meine Mutter und mich etwas ganz Besonderes werden, denn nach vielen Jahren werden wir gemeinsam einen für uns wichtigen Ort besuchen. Ansonsten stehen noch einige weitere Urlaubsziele für 2019 fest, beispielsweise London samt Harry Potter Studio Tour! Meine Vorfreude ist riesig, sodass ich die Urlaube jetzt schon kaum erwarten kann.

Ansonsten war ich heute wählen und habe danach einen tollen Tag mit meinre Familie gebracht. Hierbei ist auch ein Vorsatz entstanden, den ich gerne in nächster Zeit umsetzen und festigen würde: Mehr Bewegung an der frischen Luft. Denn während wir heute gemeinsam draußen unterwegs waren, ist mir wieder einmal aufgefallen, wie gut mir die Bewegung draußen tut. Gerade als Ausgleich zu meinem Büroalltag, in dem ich ausschließlich sitze, möchte ich abends eine halbe Stunde spazierengehen. Der Herzmann ist mit von der Partie und spornt mich hoffentlich ordentlich an, wenn ich keine Lust habe.

Zitat der Woche

„Der Granny-Look ist, wenn man sich absichtlich die Haare färbt. Außerdem muss man den Look fühlen – und zwar nicht, indem man schlechte Laune hat.“
Ember Bell aus Save Us, Seite 106

Andere Beiträge

Rezension

Das Lächeln der Fortuna

Mein erster Lesekontakt mit Rebecca Gablé hätte großartiger gar nicht sein können, als mit Das Lächeln der Fortuna. Warum, liest du hier!

Weiterlesen.

Monatsstatistik

Lesemonate August – Oktober 2018

Lesemonate August - Oktober

Hallo ihr Lieben, willkommen zur Statistik der Lesemonate August – Oktober!

Wie ihr sicherlich gemerkt habt, hatte ich meine Monatsstatistik fürAugust sowie September vergessen. Anfang Oktober war ich ja in Kroatien, wodurch ich einfach nicht dazu kam, dafür gibt’s heute die geballte Power der Lesemonate August – Oktober – viel Spaß!

Weiterlesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme zu