Lesestatistik

Jahresrückblick: Mein Blog- und Lesejahr 2022

Lesestatistik Lesejahr 2023Hallo ihr Lieben, willkommen zum Jahresrückblick im Lesejahr 2022!

Ich weiß gar nicht mehr, ob ich noch weiß, wie das hier so alles funktioniert. Immerhin habe ich meine letzte Lesestatistik Mitte März und meine letzte Rezension Ende April veröffentlicht. Aber irgendwie war der Wurm drin – vor allem blogtechnisch. Doch dazu zu einem späteren Zeitpunkt im Post mehr. Jetzt wünsche ich euch erstmal ein frohes neues Jahr, hoffe, dass ihr gut in 2023 angekommen seid und tolle Feiertage hattet. Schnappt euch einen Tee (oder Kaffee), macht’s euch gemütlich und lasst mit mir gemeinsam das letzte Blogjahr Revue passieren – Vorhang auf:

Weiterlesen.

Rezension

Can it be Love

Heute habe ich ein ganz besonderes Buch für dich dabei. Denn Can it be Love ist nicht irgendein NA-Buch, es ist DAS NA-Buch! Wenn du genau wissen willst, warum mir die Persiflage so gut gefallen hat, lies jetzt rein:

Weiterlesen.

Rezension

Blessed & Broken – Die Kraft des Klangs

Stell dir vor, du könntest Materie mit der Kraft deiner Stimme bewegen. In Blessed & Broken – Die Kraft des Klangs ist das möglich. Wie mir das erfrischende Plotidee gefiel, verrate ich dir hier:

Weiterlesen.

Cornelia Funke gehört zu meinen absoluten Lieblingsautor:innen, weshalb ich auch bereits mehrfach in die Spiegelwelt abtauchte. Als ich das Zusatzbuch Palast aus Glas – Eine Reise durch die Spiegelwelt sah, nahm ich es direkt mit. Wie mir die Sammlung ergänzender Kurzgeschichten gefallen hat, liest du hier:

Weiterlesen.

Rezension

Splitterherz

Vor einer ganzen Weile habe ich mir die Splitterherz-Trilogie von Bettina Belitz gekauft. Und vor kurzem war es dann soweit und ich befreite den ersten Teil Splitterherz vom TBR. Warum ich eine durchwachsene Meinung zum Auftaktband habe, liest du hier:

Weiterlesen.

Rezension

Das Geheimnis der Schwestern

Seit ich den ersten Band der Disney-Villians-Reihe sah, wollte ich sie unbedingt lesen. Zum Geburtstag bekam ich den Band Das Geheimnis der Schwestern geschenkt. Leider hat mich die Reihe überhaupt nicht überzeugt. Warum, liest du hier.

Weiterlesen.

Rezension

Die Mission des Kreuzritters

Vor kurzem habe ich Überraschungsbuchpost erhalten – das neueste Werk von Ulf Schiewe. Wie mir sein historischer Roman Die Mission des Kreuzritters gefallen hat, liest du in meiner Rezension.

Weiterlesen.

Rezension

Beste Freundin – Niemand lügt so gut wie du

Als ich das erste Mal auf Instagram von Beste Freundin – niemand lügt so gut wie du las, war ich direkt Feuer und Flamme. Mein liebes Wichtelchen Sandra, aka Pixelnische, hat mir dann zum Weihnachtswichteln den Thriller ins Paket gepackt. Wie mir der Thriller gefiel, liest du hier:

Weiterlesen.

Ich liebe die Bücher von Kerstin Gier. Sie sind wahnsinnig witzig, super gut geschrieben und haben einen faszinierenden Plot. Und genau diese Punkte treffen auch auf Vergissmeinnicht – Was man bei Licht nicht sehen kann zu. Warum ich so begeistert vom Auftaktband bin, liest du hier:

Weiterlesen.

Rezension

Das Lied der Krähen

Nachdem die beste Buddyread-Partnerin der Welt und ich durch die Grisha-Trilogie nicht nur Leigh Bardugos Fähigkeiten als Autorin, sondern auch dem Grishaverse hoffnungslos verfielen, war klar: Das Lied der Krähen lesen wir zusammen. Ob mich der Auftaktband überzeugen konnte?

Weiterlesen.