Monatsstatistik

Lesemonat März 2021

Hallo ihr Lieben, willkommen zum Lesemonat März 2021!

Und zack – da ist der März auch schon wieder rum. Obwohl die Zeit im vergangenen Monat förmlich wieder geflogen ist, haben es doch einige Bücher auf meine Leseliste geschafft. Welche das im Lesemonat März 2021 sind, wie sie mir gefallen haben und was bei mir einziehen durfte:

Bücher im Lesemonat März 2021

018. Don’t leave me von Lena Kiefer (430 Seiten) | 5 Sterne
019. Das Reich der sieben Höfe – Dornen und Rosen von Sarah J. Maas (480 Seiten) | 4,5 Sterne
020. Mystic Highlands – Feenkampf von Raywen White (300 Seiten) | 4 Sterne
021. Klaras Schweigen von Bettina Storks (400 Seiten) | 4,5 Sterne
022. Der Kuss der Lüge – Die Chroniken der Verbliebenen von Mary E. Pearson (560 Seiten) | 5 Sterne
023. Das Herz des Verräters – Die Chroniken der Verbliebenen von Mary E. Pearson (528 Seiten) | 5 Sterne

⇉ 6 Bücher | 2698 Seiten | Ø 87 Seiten pro Tag

Lesemonat März 2021
Lesemonat März 2021

 

Mein Highlight im März ist ohne Zweifel Don’t leave me von Lena Kiefer. Nachdem recht gemächlichen Start der Reihe in Band 1 nimmt die Handlung in Band 2 ordentlich Fahrt auf, um in Band 3 ihren Höhepunkt zu erreichen. Ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Und meiner Buddyread-Partnerin Yvonne ging es auch so.

Ein Lowlight gab es im Lesemonat März 2021 nicht – ich hatte einfach wieder einmal ein extrem gutes Händchen bei der Buchauswahl!

 

 

Neuzugänge im Lesemonat März 2021

Im März bin ich tatsächlich standhaft geblieben und habe keine neuen Bücher gekauft – und das trotz der vielen Verlockungen, die mich auf Instagram dazu verführen wollten. Besonders schwer viel es mir bei Band 2 der Reihe Das Reich der sieben Höfe. Hier habe ich so viele positive Meinungen gesehen, dass ich kurz davor war meine nicht ausgegebenen Buchgutscheine endlich zu investieren. Bisher habe ich das aber noch nicht gemacht. Kleiner Spoiler: Im April sind ein paar *hust* Bücher eingezogen.

Und dieser wundervolle Buchschatz ist im März bei mir eingezogen:

01. Klaras Schweigen von Bettina Storks (Rezensionsexemplar | Werbung)

TBR-Entwicklung im Lesejahr 2021

Erinnerst du dich noch an die e-books, die ich im Lesemonat Februar entdeckt hatte? Die habe ich nun vollständig aussortiert. Nicht etwa, weil sie nicht interessant fand – ganz im Gegenteil. Allerdings habe ich das zugehörige Kindle Unlimeted Abo nicht benutzt und daher gekündigt. Die Bücher wurden damit entsprechend gelöscht. Allerdings hab ich mir die Bücher notiert und werde sie mir zukünftig in der Onleihe meiner Ortsbibliothek ausleihen. Deswegen ist mein Mount TBR diesen Monat auch so besonders stark zurückgegangen.

Hier steht ihr meinen TBR-Stand im Vergleich zum Vormonat:

TBR-Stand zum 01.01.2021: 164 Bücher
TBR-Stand zum 28.02.2021: 150 Bücher -2 Bücher
TBR-Stand zum 31.03.2021: 138 Bücher -12 Bücher

Blogginglife

Im März war ich richtig fleißig! Es sind nicht nur einige Rezensionen live gegangen, sondern auch wieder eine Leselaune sowie eine Kolumne. Für April bereite ich beide Formate wieder vor. Als Traumziel stelle ich mir einen zweiwöchigen Wechselrhythmus vor. Mal sehen, wie das so klappt.

Gebloggt im März:

Was ist für den Lesemonat April geplant?

Und wie schon in den vorherigen Lesemonaten steht auch im April das Ziel des TBR-Abbaus ganz oben auf meiner Liste. Das aber ganz ohne Druck und mit dem Fokus darauf, viele tolle neue Geschichten für mich zu entdecken. Bisher komme ich meinem Ziel – einem TBR von unter 100 – mit großen Schritten näher.

Was war dein Monatshighlight im Lesemonat März 2021? Ich freu mich auf deinen Kommentar!

Andere Beiträge

Leselaune

Von Buddyreads und dem Viellesemodus

Leselaune
Hallo ihr Lieben und willkommen zu einer neuen Leselaune!

Es ist mal wieder Zeit für eine Leselaune. Heute dreht sich alles um Buddyreads und meinen aktuellen Viellesemodus, denn in diesem befinde ich mich im Lesemonat April total – und ich lieb’s unheimlich!

Weiterlesen.

Shades of Grey – Geheimes VerlangenHallo meine Lieben und willkommen zu einer neuen Kolumne!

Heute möchte ich 10 Jahre Blogbeiträge Revue passieren lassen und euch meine 10 besten Blogbeiträge vorstellen. Ausgewählt habe ich die Beiträge mit den meisten Aufrufen. Edit: Leider ist mein Beitrag nicht repräsentativ für alle 10 Jahre. Gründe hierfür: Der Wechsel von WordPress als Anbieter hin zur eigenen Domain sowie die Suche nach dem perfekten Statistikplugin (aka ohne Nutzerdatensammlung). Dennoch sind hier einige wesentlich ältere Beiträge dabei. Doch genug der Vorrede, Vorhang auf:

Weiterlesen.

Ein Kommentar zu diesem Beitrag

  1. Hallo liebe Nina,

    nun ich habe zwar einen Kindle, aber solche Abos egal von welche Firma mag ich ohnehin nicht….lieber kaufen…..ist da meine Einstellung.

    LG…Karin..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme zu