Monatsstatistik

Lesemonat März 2019

Lesemonat März

Hallo ihr Lieben, willkommen zum Lesemonat März!

In den letzten beiden Monaten lief es lesetechnisch für meine post-Unizeit extrem gut. Der März wollte lesetechnisch leider nicht so gut werden. Trotz vieler Urlaubstage bin ich diesen Monat einfach nicht zum Lesen gekommen. Gerade mal ein beendetes Buch habe ich zu verzeichnen. Aber hey, lieber ein Buch als gar kein Buch. Von daher: Viel Spaß bei meinem Lesemonat März!

Bücher im Lesemonat März

011. Die Jahre der Schwalben von Ulrike Renk (560 Seiten) | 5 Sterne

⇉ 1 Buch| 560| Ø 18 Seiten pro Tag

Der Lesemonat März war nicht so buch- und seitenreich, wie ich es mir erhofft hatte. Irgendwie hatte ich vergangenen Monat einfach andere Dinge zu tun. Zum Glück hatte ich mit Die Jahre der Schwalben ein sehr gutes Buch, das mich mit jeder Seite unterhalten und fesseln konnte. Der Folgeband steht bereits in meinem TBR-Regal in den Startlöchern und dürfte im April tatsächlich auch von mir verschlugen werden.

Ansonsten hatte ich im Lesemonat März noch ein weiteres Buch in der Hand, das ich zum Großteil allerdings erst im April gelesen habe. Daher werde ich die knapp 300 Seiten von Die Hüter der roten Rose nicht in die März-Wertung einbeziehen.

Neuzugänge im Lesemonat März

Ich habe es doppelt geprüft, aber im März sind tatsächlich keine buchigen Neuzugänge eingetroffen. Für den April dürfte das jedoch ein wenig anders aussehen, da zwei Fortsetzungen erschienen sind, auf die ich sehnlichst gewartet hatte. Als kleine Belohnung für meinen fleißigen TBR-Abbau und das grade erst durchgeführte Entrümpeln meines TBR-Regals sozusagen. Immerhin warten in meinem TBR-Regal nun nur noch knapp 130 Bücher auf mich!

Blogginglife

Im März habe ich wieder ein paar Rezensionen getippt, um meinen Rückstand aufzuarbeiten. Daher sind im März zum Ende des Monats einige Rezensionen online gegangen. Für den April soll der Rezensionsstau weiter abgebaut werden, sodass hoffentlich bald alle offenen Rezensionen gepostet sind. Es bleibt spannend.

Gebloggt im März:

Was ist für den Lesemonat April geplant?

Im Lesemonat April habe ich einige neue Beiträge geplant – neben Rezensionen auch einen Beitrag zu abgebrochenen Büchern. Zudem arbeite ich aktuell noch an ein paar anderen Beiträgen, die ich nach und nach veröffentlichen will. Zudem möchte ich wieder verstärkt an den Leselaunen teilnehmen und wieder mal einen Geblubber-Beitrag posten.

Was war euer Top-Highlight im März?

Andere Beiträge

Rezension

Der Gutshof im Alten Land

Historische Romane mit Familien-Saga? Genau der Stoff, aus dem meine Bücherträume gemacht sind. Kein Wunder also, dass ich Der Gutshof im Alten Land beim Bloggerportal anfragen musste. Wie’s mir gefiel, verrate ich dir unten.

Weiterlesen.

Leselaunen

Von Blogplänen und Italienurlaub

Leselaune
Hallo ihr Lieben und willkommen zu einer neuen Leselaune!

Long time, no see! Ich hatte es in meinem Lesemonat März bereits angekündigt: Im April möchte ich wieder verstärkt an den Leselaunen teilnehmen. Immerhin ist die letzte Leselaune bereits viel zu lange her – wirklich, wir sollten nicht zu genau schauen, WIE lange es her ist.

Weiterlesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme zu