Montagsartikel Nr. 32


Fühlst du dich hin und wieder von deinem SUB gestresst oder gefällt es dir immer viel Auswahl da zu haben?

Ehrlich gesagt ist meine Antwort auf diese Frage sowohl ja als auch nein. Es gibt Zeiten, da vergesse ich meinen TBR zwar nicht, aber er rückt in den Hintergrund. Da stresst er mich genauso wenig, wie er mich erfreut. Wenn ich dann mal an meinen TBR denke, so kommt es auf die Stimmung an. Es gibt einfach Momente, in denen ich voller Schrecken feststelle, dass ich nicht mehr weiß wie viele Bücher auf meinem TBR liegen oder ob ein bestimmtes Buch bereits darin schlummert. Erst kürzlich ist mir dies passiert und daraufhin habe ich meinen TBR gelistet, sortiert und sogar ein paar Bücher ausgemistet. Jetzt liegt mein TBR bei 137 Büchern, was 22 weniger Bücher sind, als ich eigentlich angenommen hatte. Da die Zahl immer weiter sinkt, beginne ich auch wieder Freude über meinen TBR zu empfinden. Je höher er stieg, desto stressiger wurde es. Man hatte immer im Hinterkopf: Oh Gott, so viele ungelesene Bücher. Je mehr die Zahl sinkt, desto wahrscheinlicher erscheint es mir, dass ich meinen TBR tatsächlich abbauen könnte. Und momentan bin ich diesbezüglich sehr zuversichtlich. Wenn ich meinen TBR noch weiter reduziere, werde ich mich vermutlich auch wieder über die Auswahl freuen, denn aktuell ist der TBR einfach zu bombastisch, um sich einfach für ein Buch entscheiden zu können. Kennt ihr das?

Weiterlesen.

Jahresstatistik

Jahresabschluss 2016

Hallöchen ihr Lieben und willkommen bei meinem [Jahresstatistik] Jahresabschluss 2016!

Dass das Jahr 2016 ein umstrittenes Jahr ist, zeigt sich momentan aktiv auf Social-Media-Plattformen wie Twitter sehr deutlich. Es sind viele wirklich unangenehme, traurige, verstörende und schreckliche Dinge geschehen, die dieses Jahr zu keinem besonders angenehmen gemacht haben. Aber dennoch gab es 2016 auch viele schöne Momente, die global stattfanden. Aber darauf möchte ich heute gar nicht hinaus.

Weiterlesen.

Montagsartikel

#20

Guten Morgen meine Lieben!

Der letzte Montagsartikel ist eine ganze Weile her, aber die Uni verlangt meine gesamte Aufmerksamkeit, daher sei es mir verziehen. Diese Woche steht einiges an Lesearbeit auf dem Plan, und auch privat lese ich standhaft einige Seiten am Tag. Schließlich wollen die ganzen ungelesenen Bücher endlich gelesen ins Regal gestellt werden.

Weiterlesen.

Montagsartikel

#15

Guten Morgen ihr Lieben!

Habt ihr dieses wundervolle Wetter gesehen? Die Sonne scheint, endlich wieder Sonne! Zwar ist es bei uns noch recht kalt, aber der strahlend blaue Himmel und die Sonne entschädigen dafür reichlich. ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr mich das Wetter freut.

Weiterlesen.

Montagsartikel

#14

Guten Morgen ihr Lieben,

heute bin ich wirklich sehr früh dran – zumindest für meine Verhältnisse. Ich wünsche euch einen wundervollen Start in die kommende Woche. Auch diese Woche wird es für euch wieder viele neue Rezensionen geben, seid gespannt. Vielleicht kann ich euch ja zu dem einen oder anderen Buch verführen?

Weiterlesen.

Montagsartikel

#13

Guten Morgen ihr Lieben!

Lang, lang ist’s her, dass ich eine Montagsfrage beantwortet habe, und ich muss sagen, es hat mir gefehlt. Aber wie ihr vielleicht gemerkt habt, geht es hier wieder regelmäßig weiter. Meine Rezensionen sind bis Mitte März für Mittwoch, Freitag und Sonntag fest vorgeplant, sodass ich endlich wieder Zeit für die Montagsfrage finde. Die Uni ist einfach gnadenlos, aber es macht dennoch Spaß.

Weiterlesen.

Monatsstatistik

Januar 2016

Hallöchen ihr Lieben!

Der Januar war sehr arbeitsintensiv. Ob es nun die Vorbereitung der Masterarbeit durch das Lesen der Primärliteratur, die Hausarbeitsvorbereitungen oder andere, unispezifische und stressige Vorbereitungen waren, der Januar war arbeitsintensiv. Dafür bin ich nun aber ganz gut im Zeitplan, auch, wenn ich noch immer ein wenig Panik schiebe, da Klausur, zwei Hausarbeiten und eine Planung hinter sich gebracht werden wollen. Zum Lesen kam ich im Januar dennoch, und das sogar ziemlich gut.

Weiterlesen.

Geblubber

Leserpreis 2015 auf Lovelybooks

Hallöchen ihr Lieben!

Als begeisterte Leseratte und Vielleserin habe ich mir einen Termin im November im Kalender rot markiert: Den Leserpreis. Lovelybooks ruft wieder dazu auf, eure Lieblingsbücher zu küren und sorgte dieses Jahr dafür, dass die Shortlist ebenfalls selbstgewählt werden konnte. Nun seid ihr gefragt! Welches Buch konnte euch am besten zum Lachen bringen? Welches hat euch emotional am meisten berührt?
In 14 Kategorien, darunter 10 Genre, kann man seine Top 3 der besten Bücher des Jahres küren. Auch ich habe zu diesem Zeitpunkt fleißig gevotet und meine Lieblingsbücher gekürt.

Weiterlesen.

Montagsartikel

#9

Guten Morgen ihr Lieben!

Ist er gut? Na, ich weiß ja noch nicht. Ich könnte im Stehen einschlafen und das Wetter macht einem auch keine gute Laune. Neblig ist es, das kommt davon, wenn man direkt an einem fließenden Gewässer lebt. Was soll’s. Der Start in eine neue Lesewoche beginnt mal wieder mit der Montagsfrage. Viel Spaß!

Weiterlesen.

Montagsartikel

#2

Hallöchen ihr Lieben!

Da habe ich doch gestern vor lauter Klausurstress doch tatsächlich den Blogtalk am Wochenende und heute beinahe den Montagsartikel vergessen. Aber nur beinahe, denn noch ist es ja Montag. Deswegen machen wir gleich mit der Montagsfrage weiter. Die Kategorie Dieses Buch bleibt im Regal werde ich nächte Woche beantworten, da gerade die Lichtverhältnisse denkbar schlecht sind – immerhin ist es draußen dunkel.

Weiterlesen.