Montagsartikel

#15

Guten Morgen ihr Lieben!

Habt ihr dieses wundervolle Wetter gesehen? Die Sonne scheint, endlich wieder Sonne! Zwar ist es bei uns noch recht kalt, aber der strahlend blaue Himmel und die Sonne entschädigen dafür reichlich. ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr mich das Wetter freut.

montagsfrage_bannerWas haltet ihr von Büchern, die auf Filmen basieren, also erst nach dem Film geschrieben worden sind?

Diese Frage ist eine, die mich mal wieder ins Schwitzen bringt. Ich kann mich nicht mal erinnern, ob ich solche Bücher überhaupt jemals in den Händen gehalten hätte. Bücher, die ich auf jeden Fall gelesen habe und momentan auch besitze, sind solche, die nach Erscheinen des Films neuaufgelegt wurden. In der Regel ist der Text derselbe, aber das Cover wird in eine passende Filmversion verändert, zudem gibt es oftmals auch Filmbilder in der Mitte des Buchs. Solche Bücher besitze ist, finde sie aber nicht sonderlich interessant. Die andere Richtung, also vom Film zum Buch, habe ich wirklich nicht im Regal stehen. Ich wüsste auch nicht, ob sich solche Bücher lohnen. Habt ihr diese Version von Büchern schon gelesen? Könnt ihr mir gute Bücher vorschlagen? Ich bin auf eure Meinung gespannt.

blogger-aphabet-900x266D wie Design

Wir haben es fast geschafft, noch ein Beitrag und meine Antworten stimmen mit den aktuellen Fragen überein! Mein Design verdanke ich meinem Freund. Ihm habe ich freie Hand gelassen, was die Gestaltung meines Blogs anging. Ein paar Eckpunkte hatte ich zwar – die Sidebar rechts, der Banner oben im Blumendesign und mein Hamster – der Rest basiert auf Ideen und Vorschlägen meines Freundes. Als grober Orientierungspunkt diente mein altes Blogdesign aus wordpress Zeiten, wurde aber größtenteils überholt und durch neue Ideen ergänzt. Von meinem ursprünglichen Blog ist vor allem das Farbkonzept übernommen worden, rot-weiß. Momentan gibt es noch einige Raffinessen, die ich schon eine Weile zur Verfügung habe, aber noch nicht nutzen will, weil kleinere Funktionen am Blog noch gebastelt werden. Aktuell mein neuer Reziindex und die Bildfunktion für die Rezensionen. Ich bin so gespannt!

Wichtig war mir bei meinem Design eigentlich nur, dass es hell und übersichtlich ist, zu mir und meinem Blog passt und einen aufgeräumten eindruck macht. Es ist durch einige Schriftarten ein wenig verspielter, allerdings recht modern, da einige Elemente aktuell öfter zu sehen sind. Aber mir gefällt es sehr. Satt gesehen habe ich mich an meinem Blogdesign noch lange nicht. Schön finde ich, dass vor allem mein Bloghamster jeden Umzug und neues Design mitgemacht hat. Egal wie oft mir vorgeschlagen wurde, den Hamster aus Gründen der „Professionalität“ zu löschen, er ist geblieben. Dies hier ist mein zuhause im Internet, wenn man es so will, und da muss ich mich doch wohlfühlen. Und dazu gehört der kleine Hamster, der glücklicherweise nicht überfüttert werden kann und schon so einigen Besuchern Minuten an Lesezeit gestohlen hat. 😀

2 responses to “[Montagsartikel] #15

  1. Huhu 🙂

    Ich habe meiner Meinung nach ebenfalls keine Erfahrung mit Büchern, die nach einem Film geschrieben wurden. Wenn ich ehrlich bin, nehme ich solche Bücher auch nicht richtig ernst. Ich verstehe nicht, warum ich sie lesen sollte, wenn ich doch auch den Film – das Original – schauen kann. Das ist zeitsparender und verpassen würde ich wohl auch nichts. 😉

    Montagsfrage auf dem wortmagieblog

    Viele liebe Grüße,
    Elli

    1. Hi Elli,

      ja, das verstehe ich auch nicht. Ich versuche ja auch Filme, die verfilmt werden, zuerst zu lesen. Das Original ist in vielen Fällen einfach so viel besser, als die Reproduktion – egal in welche Richtung.
      Stöbere gleich mal durch deine Antwort 🙂

      Liebste Grüßlies!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme zu