Leselaunen

Von Neuzugängen, TBR-Abbau und Lesezielen

Leselaune

Hallo ihr Lieben und willkommen zu einer neuen Leselaune!

Lang, lang ist’s her, dass es hier auf dem Blog eine Leselaune gab. Aber ihr und auch ich haben die Aktion vermisst, deswegen geht sie hier in eine neue Runde. Als ich diesen Beitrag vorbereitet habe, habe ich mit Schrecken festgestellt, dass der letzte Beitrag dieser Reihe aus dem Jahr 2019 stammt! Höchste Zeit also, wieder ein wenig mit euch zu plaudern. Heute über die Themen Neuzugänge, TBR-Abbau und Leseziele. Legen wir los.

Wer die Leselaunen noch nicht kennt, hierbei handelt es sich um eine wöchentliche Mitmachaktion, die uns die Möglichkeit gibt, einfach mal aus dem Nähkästchen zu plaudern und offtopic unterwegs zu sein. In meinen Leselaunen werdet ihr daher sowohl blogrelevante als auch privatere Einblicke in mein Leben erhalten.

Aktuelle Bücher

Mystic Highlands – Feenhügel von Raywen White

Kennt ihr diese Autor:innen, die furchtbar gemeine Cliffhanger in ihre Bücher reinschreiben und dich als Leser:in damit total in den Wahnsinn treiben? Auf dieser Liste steht Raywen White ziemlich weit oben. Denn ihre Buchenden haben es wirklich in sich! Und weil ich unbedingt wissen wollte, wie es zwischen den Druiden und den Siodhach weitergeht, habe ich im Februar endlich zum 5. Teil der Reihe gegriffen. Und wisst ihr was? Band 5 endet noch gemeiner als die Bände zuvor. Zum Glück steht Band 6 schon bereit.

Pflanzenliebe von Summer Rayne Oakes

Bei diesem Buch handelt es sich um ein Rezensionsexemplar, das ich bereits seit Oktober habe. Was ich mir von dem Buch versprochen hatte, waren mehr Infos zu Pflanzen und Pflegetipps. Hintergrundwissen zu den unterschiedlichen Pflanzenarten und eine Auswahl der wichtigsten Zimmerpflanzen. Bisher erfüllt das Buch meine Erwartungen noch nicht, aber ich bin auch erst auf Seite 48 und hoffe, dass sich das Buch noch in diese Richtung entwickelt. Generell ist es gut geschrieben, der Fokus liegt aber noch auf allgemeineren Dingen. Dennoch ein interessantes Buch, das mich in die nächste Woche begleiten wird.

Momentane Lesestimmung

Aktuell bin ich lesetechnisch absolut on fire. Der Lesemonat Januar war mit 12 gelesenen Büchern & Mangas wirklich seitenstark und der Februar hält bislang ganz gut mit. 4 Bücher sind schon gelesen und der Monat geht noch eine Woche. Da stehen die Chancen gut, noch die eine oder andere Seite zu verschlingen.

Genremäßig lese ich mich gerade querbeet durch meinen Mount TBR und greife einfach zu Büchern, die mich anlachen. Mit Das Labyrinth des Fauns habe ich mal wieder ein Buch einer meiner liebsten Autor:innen gelesen, was dafür gesorgt hat, dass ich mal wieder Reckless und die Tintenwelt-Reihe rereaden möchte.

3 Dinge, die mich glücklich gemacht haben

Eine Idee von Schwarzbuntgestreift

01. Ich durfte Teil einer tollen Aktion von Raywen White sein & ihr neuestes Werk vorstellen
02. Ein langes Telefonat mit der besten Freundin geführt
03. Filmabende mit dem Herzmann

Und sonst so? Vom TBR-Abbau & Lesezielen

Im Lesejahr 2021 stehen die Zeichen deutlich auf TBR-Abbau und dem Fertiglesen begonnener Reihen. Seit Jahresbeginn habe ich mit Ranma 1/2 eine Manga-Reihe beendet, die mich lange Zeit unvollendet begleitet hat. Das Ende fand ich ehrlich gesagt ziemlich mau und auch die letzten Bände überzeugten mich nicht mehr. Die Reihe fühlt sich einfach künstlich in die Länge gezogen an und das mag ich gar nicht.

Ansonsten habe ich mir noch zwei weitere Vorsätze gefasst: Weniger neue Bücher zu kaufen – mal ehrlich: ein Buchkaufverbot bringt ja ohnehin nichts – und meinen Mount TBR unter 100 Bücher zu bekommen. Mal sehen, ob mein TBR-Regal im Dezember im zweistelligen Bereich ist. Toll wäre es auf jeden Fall. Ich habe nämlich so viele tolle Bücher ungelesen im Regal stehen, die nur darauf warten mir ihre Geschichten erzählen zu dürfen. Und das ist so schade.

Im Zuge des TBR-Abbaus habe ich dann auch mal meinen e-Reader wieder rausgekramt und einige ungelistete und ungelesene Bücher darauf entdeckt. Die habe ich dann natürlich nachgetragen – meine TBR-Liste soll ja schließlich vollständig sein – und gleich mal vier der zehn ungelisteten Bücher aussortiert. Die anderen Bücher klangen beim Anlesen sehr vielversprechend, deswegen durften sie bleiben. Mal sehen wann ich dazu komme, diese Bücher auch wirklich zu lesen. Gerade bei e-Books ist der Spruch „Aus den Augen, aus dem Sinn“ voll zutreffend…

Andere Beiträge

Rezension

Das Labyrinth des Fauns

Sollte ich Das Labyrinth des Fauns in drei Worten beschreiben, wären es folgende: Bildgewaltig, episch und düster. Warum mir der Roman von Cornelia Funke gefallen hat, mich aber dennoch nicht hundertprozentig begeistern konnte:

Weiterlesen.

Rezension

Mystic Highlands – Mythenbaum

Raywen White hat mit den ersten beiden Teilen ihrer Mystic-Highlands-Reihe den Grundstein für eine fesselnde Romantasy-Reihe gelegt. Und weil mit Setting und Figuren so gut gefallen, musste ich einfach direkt zu Mystic Highlands – Mythenbaum greifen und weiterlesen. Meine Meinung dazu, liest du hier:

Weiterlesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme zu