Kolumne

10 Dinge, die ich in 10 Jahren Blog gelernt habe

10 Lieblingsautor:innen aus 10 Jahren

Heute ist es so weit: Mein Blog wird 10 Jahre alt! Als ich heute vor einem Jahrzehnt den ersten Beitrag veröffentlichte, hätte ich nie gedacht, dass mich der Blog so lange begleiten würde. Und seitdem sind viele tolle Dinge geschehen: Ich habe wundervolle Bloggerkolleg:innen kennengelernt, habe mit Autor:innen zusammengearbeitet, über 700 Beiträge veröffentlicht und 782 Bücher gelesen. Und auch wenn nicht alles eitel Sonnenschein war – es gab so manche Blogpause und Tiefen –, so habe ich heute immer noch sehr viel Spaß. Deswegen habe ich euch heute etwas mitgebracht: eine kleine Kolumne & ein Gewinnspiel (unten im Beitrag)!

Nun aber genug der Vorrede, los geht’s mit meinen Top 10 Dingen, die ich in 10 Jahren Blog gelernt habe:

#1 We’re all in this together!

Was ich am meisten schätze, ist die Gemeinschaft in meiner Buchbloggerblase. Ob Kommentierwochenenden, Lesenächte, Buddyreads oder Wanderbuchrunden, mit euch macht es einfach viel mehr Spaß. Am meisten freue ich mich noch immer über neue Kommentare, auf jeden Blickwinkel, der meinen Horizont erweitert. Eifersucht, Streitereien und Negativität kommen in meiner Bubble zum Glück so gut wie nie vor. Liebs!

#2 Ohne Druck macht’s einfach mehr Spass!

Lesechallenges, eine Mindestanzahl gelesener Seiten oder Bücher passend zu Leseaufgaben? All diese Dinge habe ich in den letzten 10 Jahren ausprobiert, geliebt und nun doch abgelegt. Spätestens mit dem Schritt in die Berufswelt fehlte mir die Zeit, um alle Aufgaben unter einen Hut zu bekommen. Neben meinem Goodreads-Leseziel setze ich mir nur eine Challenge: meinen TBR abzubauen (mit mehr oder weniger großem Erfolg).

#3 Belletristik, Sachbuch oder Klassiker? Egal! Lies, was du willst

Nicht nur im Studium, auch in der Bloggerwelt wurde (und wird immer mal wieder) die Frage nach der perfekten Literatur heiß diskutiert. Aber wer entscheidet denn, welche Bücher die „richtigen“ für eine:n sind? Genau: nur du selbst! Deswegen lese ich nur Bücher, die mir gefallen. Meine Schwerpunkte sind dabei Fantasy, Jugendbücher und historische Romane. Aber auch Krimis, Thriller, Sachbücher, Biografien und Klassiker sind hier herzlich willkommen.

#4 Bücher abbrechen ist erlaubt!

Etwas, für das ich viel zu lange gebraucht habe, ist die Erkenntnis, dass Bücher auch abgebrochen werden dürfen. Ich nenne hier immer wieder gerne Anabelles Blogbeitrag, der ein paar Hilfestellungen zum Thema gibt. Fakt ist: Bücher, die euch nicht gefallen, sollten nicht eure Lesezeit fressen. Brecht sie ab und lasst sie ziehen. In einem Bücherschrank finden sie bestimmt schnell ein neues Zuhause.

#5 Rezensionen, Lesemeinung oder Kurzeindurck?

Wie du es auch nennen willst: Als Bloggerin lese ich bei anderen super gerne die eigene Meinung zu Büchern. Ob in Form einer kurzen Lesemeinung oder als ausführliche Rezension mit Zitaten – die Hauptsache ist, dass du deine Meinung mit uns teilst. So halte ich es auch auf meinem Blog. Ob Reziexemplar oder selbstgekauft: Gefällt mir ein Buch nicht, sage ich das offen.

#6 Facebook, Instagram, TikTok & Co: Mach, was dir Spass macht!

Ich selbst hatte eine Facebook-Seite für meinen Blog, die nun schon lange (wirklich sehr lange) inaktiv ist. Auf Instagram und Twitter bin ich aktiver, aber auch das phasenweise (wie beim Blog). Am Anfang habe ich mir ziemlichen Druck gemacht, aktiv sein zu müssen und neue Plattformen auszuprobieren. Mittlerweile habe ich meine liebsten Plattformen gefunden und bin zufrieden.

#7 Es kommt nicht auf die Menge der Bücher an…

In Unizeiten habe ich – bedingt durchs Studium – sehr viel gelesen. Mit Eintritt in das Berufsleben wurde es deutlich weniger. Und das hat mich ziemlich traurig gemacht. Während in 2018 und 2019 deutlich unter meinen Erwartungen blieb, habe ich mich 2020 von meinen eigenen einengenden Vorsätzen befreit und wieder mehr gelesen. Was hierfür ein wichtiger Schritt war: Ich durfte mich nicht mit den großartigen Statistiken anderer Blogger oder sogar mit meinen früheren Ergebnissen vergleichen. Zugegeben, es hat gedauert, aber es hat funktioniert.

#8 Warum (Blog-)Pausen vollkommen in Ordnung sind

Es gab Phasen – und wird sie immer geben –, in denen es hier sehr ruhig war. Kaum neue Beiträge, viele ungeschriebene Rezensionen und ausfallende Monatsstatistiken. Der Grund: Die Luft war stellenweise einfach raus. Und das ist auch vollkommen in Ordnung so! Dieser Blog ist mein Hobby, ich habe viel Herzblut, Zeit und Liebe hineininvestiert und hatte trotz allem auch einfach mal keine Lust, etwas zu posten. Und dann gibt es wieder Phasen, in denen ich vor Ideen nur so sprudele. Und das ist perfekt so.

#9 Rezensionsexemplare: Ja oder nein?

Beim Thema Rezensionsexemplare habe ich ein glückliches Händchen. Ich frage nur an, was mir gefällt und hatte bereits das große Glück, Teil einiger wirklich toller Bloggeraktionen sein zu dürfen. Als ich mit dem Bloggen anfing, hätte ich das nie zu träumen gewagt. Man stelle sich das mal vor: Bücher gegen eine Rezension geschenkt zu bekommen, Wahnsinn!

#10 Gemeinsam macht’s mehr Spass: #fürmehrAustausch

Passend zu Nummer 1, in der es bereits um die Bloggerblase ging, schließt meine Nummer 10 mit dem Hashtag #fürmehrAustausch. Hier möchte ich besonders die gegenseitige Vernetzung unter Rezensionen hervorheben, die ich in letzter Zeit wieder vermehrt wahrnehme und auch selbst praktiziere. Du hast ein Buch rezensiert, das auch ich gelesen und besprochen habe? Poste mir deinen Rezi-Link zum Verknüpfen. Nur so können wir als Gemeinschaft wachsen und unser Hobby zelebrieren.

#ninespogeburtstagsmonat Gewinnspiel 1

Weil ich meinen Bloggeburtstag so richtig schön feiern will, habe ich mir etwas Besonderes überlegt: den #ninespogeburtstagsmonat! Einen Monat lang erscheit jeden Sonntag ein besonderer Beitrag, in dem es etwas zu gewinnen gibt.

Was du heute gewinnen kannst? Schön, dass du fragst:
Ich verlose drei Online-Buchgutscheine für die liebste lokale Buchhandlung deiner Wahl! Das Gewinnspiel endet am 31. Januar 2021 um 23:59 Uhr.
Platz 1 erhält 20€, Platz 2 15€ und Platz 3 10€.

Was du dafür machen musst?
✨ Sei Follower meines Blogs (ob per Mail, Twitter, Instagram oder Bloglovin), schließlich ist dieses Gewinnspiel ein Dankeschön ♥
✨ Schreib mir bis zum 31. Januar 2021 um 23:59 Uhr einen Kommentar, seit wann du hier bereits mitliest.

Teilnahmebedingungen:
✨ Insgesamt werden drei Buchgutscheine für lokale Buchhandlungen nach Wahl verlost, jeder der drei Gewinner:innen erhält einen Gutschein
✨ Teilnehmen dürfen alle Leser:innen über 16 Jahre mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz
✨ Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
✨ Das Gewinnspiel wird am 01. Februar ausgelost & die Gewinner:innen per Mail informiert
✨ Die Gewinner:innen werden nach dem Zufallsprinzip ausgelost
✨ Mehrfache Kommentare werden nicht berücksichtigt

Was sind deine wichtigsten Erfahrungen aus dem Bloggen?

Andere Beiträge

Kolumne

10 Lieblingsautor:innen aus 10 Jahren

10 Lieblingsautor:innen aus 10 JahrenHallo ihr Lieben und willkommen zu einer neuen Kolumne.

Als Buchliebhaberin lese ich viel und gerne. Und selbstverständlich entwickelt sich so auch eine Bindung zu ausgewählten Autor:innen. Zur Feier einer ganzen Dekade ninespo.de habe ich mir Elenas Beitrag zum Vorbild genommen und meine liebsten Autor:innen der letzten zehn Jahre herausgesucht.

Weiterlesen.

Rezension

Ophelia Scale – Die Sterne werden fallen

Leute, selten hat mich eine Reihe so umgehauen, wie die Ophelia Scale-Trilogie von Lena Kiefer. Und als wären die Bücher nicht schon fesselnd genug, hatte es Band 3 Ophelia Scale – Die Sterne werden fallen noch mal so richtig in sich. Meine ausführliche Meinung liest du hier:

Weiterlesen.

22 Kommentare zu diesem Beitrag

    1. Hallo Sabrina,

      oh, ich freue mich tierisch, dass du die Gelegenheit genutzt und mir geschrieben hast. 😍
      Umso mehr, da du scheinbar gerne mitliest. Das freut mich wirklich sehr!

      Liebe Grüße
      Nina

  1. Guten Abend :),
    bei Twitter habe ich schon geschrieben, dass 10 Jahre eine unglaublich lange Zeit sind. Es freut mich sehr, dass Du die Freude am Bloggen nie verloren hast und auch nach den Pausen immer wieder zurückgekehrt bist. Gerade in den letzten Jahren (vielleicht auch aufgrund der DSGVO) habe ich erlebt, dass viele „alte“ Hasen unter den Bloggern ihren Blog aufgegeben haben und jetzt „nur“ noch einen Social Media Account betreiben, was ich persönlich sehr schade finde.

    Was die Sache mit den Lesechallenges betrifft, kann ich gut nachvollziehen was du meinst. Ich nehme in diesem Jahr an einem „Weltreise Bingo“ teil. Wir haben uns verschiedene Kategorien überlegt, die dazu animieren sollen, Bücher oder Autoren aus anderen Ländern kennenzulernen. Heute habe ich festgestellt, dass das Bingo wirklich knifflig ist und ich dafür mein Leseverhalten in diesem Jahr wohl etwas anpassen werden muss.

    Tatsächlich bekomme ich von den anderen Aktionen wie z.B. Lesenächten oder ähnlichem in letzter Zeit gar nicht mehr so viel mit. Vielleicht mag es auch daran liegen, dass es weniger Lesenächte gibt. Die erste Nacht bei der ich mitgemacht habe war eine die von Anka von Ankas Geblubber organisiert wurde. Mir hat hier besonders gut gefallen, wie sie ihre Update Posts verfasst hat.

    In letzter Zeit haben eine andere Bloggerin und ich versucht über Weihnachten eine Mitmach Aktion zu etablieren. Aber das wird vermutlich noch etwas Zeit brauchen, bis die Aktion von anderen entdeckt wird.

    Ich wünsche Dir einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche! 🙂

    viele Grüße

    Emma

    1. Hallo Emma,

      ja, unsere Tweet-Konversation war schon interessant. Hier geht’s natürlich ausführlicher.
      Dass ich die Freude nicht verloren habe, macht mich sehr glücklich. Natürlich hatte ich Phasen, in denen ich aufhören wollte – da bin ich ganz ehrlich. Aber zum Glück ist es nie dazu gekommen.
      Dieses massenhafte Blogschließen hat mich auch traurig gemacht. So viele tolle Blogs, die es jetzt nicht mehr gibt. 😔

      Solche eine Weltreise-Challenge hab ich auch schon gemacht. Kerstin Wörterkatze macht eine ganz tolle. Aber irgendwie bin ich immer nur in denselben Ländern gelandet. Schon schade, aber sogar diese knuffige Challenge hat mich schon unter Druck gesetzt. Ich drücke dir die Daumen, dass du ganz tolle Bücher und Autor:innen entdeckst!

      Ja, die Aktionen sind im Laufe der Jahre weniger geworden. Wobei es ein paar tolle Blogger:innen gibt, die immer wieder was auf die Beine stellen. Elizzy oder Elena zum Beispiel, die Kommentierwochen(enden) veranstalten.
      Ich hab mir überlegt, dass ich dieses Jahr eine Wanderbuchaktion machen werde. Hättest du da Interesse dran? Und auch ein paar Lesenächte will ich veranstalten.

      Wie cool! Wie sieht eure Weihnachtsaktion aus? Ich bin Teil von Monas (Tintenelfe) Bloggeradventskalender, möchte aber gerne noch eine zweite Aktion im Dezember posten.
      Sag Bescheid, dann bin ich dieses Jahr gerne dabei (wenn ihr das wollt).

      Liebe Grüße
      Nina

  2. Liebe Nina!
    Ein super Beitrag und eine tolle Geburtstagsaktion:-)
    Ich glaube, ich habe Deinen Blog bei einer Blogger-Kennenlernaktion der lieben Elizzy_91 entdeckt, kann das sein? Und dann hat mich Deine Rezi zu „Alles. Nichts. Und ganz viel dazwischen“ von Ava Reed so begeistert, dass ich es mir direkt auch bestellt habe (Shame on me, es liegt noch auf dem SuB!). Und seitdem folge ich Dir glaube ich auch auf Instagram. Tja, und im April kam dann unser erster gemeinsamer Buddyread mit Frida Kahlo. Ist doch wahnsinn, dass das schon fast ein Jahr her ist oder? Übrigens: „Don’t love me“ wartet schon auf dem SuB;-)
    Dann hüpfe ich jetzt gern in Deinen Lostopf; noch mal alles Liebe zum Bookbirthday!
    Yvonne

    1. Liebe Yvonne,

      danke dir für deinen Kommentar und deinen Shoutout in der Story!😍
      Ja, das kann sehr gut sein. Durch Elizzy habe ich ebenfalls viele tolle Blogs kennengelernt. Klasse Aktion.
      Auf die Rezension bin ich immer noch sehr stolz, weil das Buchthema so wichtig ist. Deswegen grinse ich hier gerade wie ein Keks. Und für das Buch brauchst du die richtige Lesestimmung, die kommt schon noch.

      Unfassbar, dass das schon so lange her ist! 🤯 Auf viele weitere tolle Buddyreads!
      Don’t love me wird dieses Wochenende gekauft 😀

      Liebe Grüße
      Nina

  3. Herzlichen Glückwunsch auch von mir! 🙂 10 Jahre sind ja wirklich eine Hausnummer! Seit wann ich hier ab und zu reinschaue, kann ich gar nicht genau sagen… Ich schätze seit etwa einem Jahr? 😀 aber ich es wird definitiv nicht das letzte Mal sein! Also ganz liebe Grüße, mach weiter so und ich folge dir auf Instagram!

    1. Hallo Stina,

      lieben Dank für deine Glückwünsche und deinen Kommentar! 🙂
      Ich freue mich sehr, dass du weiterhin hier vorbeischaust. Auf viele weitere gemeinsame Jahre!
      (Magst du mir deinen Insta-Namen verraten? Ich stöbere doch immer so gerne!😍)

      Liebe Grüße
      Nina

  4. Schon 10 Jahre! Meinen herzlichen Glückwunsch nachträglich. Auf die nächsten 10 Jahre!! 🙂
    Ich kann alle deine Punkte absolut unterschreiben. Mach auf jeden Fall weiter so. <3
    Deinen Blog habe ich schon seit langer, langer Zeit im Feedreader und über Insta folge ich dir ja auch.

    Hab einen wundervollen Sonntagabend.

    Liebe Grüße
    Steffi

    1. Hallo Steffi,

      unglaublich, wie die Zeit verfliegt. Auf weitere 10 Jahre mit deinem und weiteren tollen Blogs!
      Vielen lieben Dank für deinen so lieben Kommentar!😍 Ich geb mein bestes und schreibe fleißig weiter.
      Genau wegen all eurer lieben Kommentare hab ich immer noch so großen Spaß am Bloggen. Danke also dafür! 😍

      Liebe Grüße
      Nina

  5. Liebe Nina,

    meine herzlichsten Glückwünsche! Es ist schon Wahnsinn ein so zeitintensives Hobby wie einen Buchblog so lange durchzuhalten. Du machst das großartig und ich finde deine Einstellung zum Bloggen genau richtig. Dann also auf die nächsten 10 Jahre! 🍾🥂

    Liebe Grüße
    Mona

    1. Liebe Mona,

      vielen lieben Dank für deinen lieben Kommentar und dein Lob.
      Ich möchte auch dir danken: Für deine tollen Aktionen (Bloggeradventskalender), deine Retweets und Kommentare. Ohne Bloggerkolleg:innen wie dich (und viele weitere), hätte ich nur halb so viel Spaß. Deswegen: Dankee!😍
      Auf die nächsten 10 Jahre gemeinsame!😍

      Liebe Grüße
      Nina

  6. Liebe Nina,

    hab lieben Dank für das Wunschbuch. Es ist so aufregend, sich plötzlich etwas wünschen zu dürfen. Schwierig ist immer nur die Entscheidung. Vielleicht nimmst du sie mir ab?
    Danke auch für deine lieben Worte!

    Liebe Grüße
    Mona

    1. Liebe Mona,

      ich freue mich, dass dir der Gewinn gefällt.
      Und ja, die liebe Qual der Wahl. Da bin ich dir natürlich gerne behilflich. Deine Auswahl ist wirklich sehr schön, da landet bestimmt etwas auf meiner Wunschliste.

      Liebe Grüße
      Nina

  7. Hallo Nina!
    Ich mag noch rasch die herzlichsten Glückwünsche dalassen! 10 wunderbare Jahre! Wie toll!

    Aig an taigh wird am Dienstag acht Jahre alt. Das ist so verrückt. Acht Jahre!

    Auf ganz viele tolle weitere gemeinsame Bloggerjahre!
    Herzlichst,
    Barbara

    1. Hallo Barbara,

      vielen lieben Dank! 🥰
      Oh, acht Jahre! Ebenfalls eine richtig schöne Zahl. Feierst du das ein wenig?

      Auf ganz viele wunderbare gemeinsame Bloggerjahre!
      Liebe Grüße
      Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme zu