Rezension

Frost-Reihe

P1000330Frostkuss
Jennifer Estep
ISBN: 978-3-492-70249-2
14,99 Euro als broschierte Ausgabe

Frostfluch
Jennifer Estep
ISBN: 978-3-492-70248-5
14,99 Euro als broschierte Ausgabe

Frostkuss
Jennifer Estep
ISBN: 978-3-492-70285-0
14,99 Euro als broschierte Ausgabe

Inhalt der Frost-Reihe

Mein Name ist Gwen Frost. Sobald ich einen Menschen berühre, sehe ich seine Erinnerungen und seine Vergangenheit vor mir – alles, ws er erlebt oder gefühlt hat. Ich kenne seine geheimsten Wünsche und Sehnsüchte… Doch diese Gabe ist ein Fluch. Wenn der Junge, den ich küsse, an eine andere denkt. Oder wenn ein Mädchen ermordet wurde, und ich die Einzige bin, die ihren Mörder kennt… (Band 1)

Meine Meinung zur Frost-Reihe

Da ich die Bücher zuletzt in der aktuellen Reihenfolge direkt hintereinander weggelesen habe, gibt es dieses Mal eine Reihenrezension. Ich denke, dass dies für lange Reihen gut geeignet ist, da sich meist nicht unendlich viel verändert. Eine Charakterveränderung, Weiterentwicklungen und ähnliches können so aber trotzdem festgehalten werden.

Die Frostreihe startet schon mit einer super Protagonistin. Sie ist ein kleiner Underdog, mit einer besonderen Gabe, die sie überall zur Außenseiterin macht. Noch vor dem Erzählzeitpunkt wendet sich das Leben der Protagonistin und der Leser wird zunächst darüber aufgeklärt, doch dann beginnt nahtlos die Geschichte. Die Idee des Internats ist an sich keine neue, wurde aber von Jennifer Estep sehr gut neuinterpretiert und umgesetzt. Auch der starke EInfluss von Mythologie hat mir sehr gut gefallen und überfordert niemanden. Man braucht keine ausgefeilten Kenntnisse über diverse Gottheiten und kann dem Geschehen gut folgen.

Dies liegt hauptsächlich auch an der Schreibweise der Autorin. Ihr Schreibstil ist sehr flüssig und bildhaft. Zusammen mit den lebhaften Charakteren, die sich als Gruppe gut ergänzen und auch ihre Fehler haben, taucht man völlig in die Welt der Protagonistin ein. Dank der Unterschiede in den Persönlichkeiten der Figuren findet jeder seine Identifikationsfigur, oder kann sich zumindest teilweise in die Lage der Figuren versetzten.

Innerhalb der ersten drei Bände entwickeln sich einige Figuren stark weiter. Auch diese Veränderung wirkt nachvollziehbar und glaubhaft. Sie verändern sich nicht abrupt, sonder langsam und in einem angemessenen Rahmen. Trotzdem bleiben sie ihrer Charakterlinie treu, was mir sehr gut gefallen hat.
Auch die erzählte Zeit, also die Zeit, in der die Geschichte spielt, wirkt realistisch. Es vergehen teilweise Tage oder Wochen, in denen die Handlung spielt, anders als andere aktuelle Reihen. Dadurch wirkt die Handlung nicht gedrängt und es bietet sich ausreichend Platz, um neue Stränge einzuführen.

Fazit

Ich habe mich seit dem ersten Band in diese Reihe verliebt und zähle sich auch zur Lieblingsbücher-Challenge. Sie bietet tolle Charaktere, die manchmal ein wenig klischeehaft sind, sich aber darüber hinaus entfalten und entwickeln. Die Handlung ist ausgefeilt und stimming, ebenso wie das Setting. Die Reihe bietet eine Menge Spaß, auch wenn sich einige Aussagen in den folgenden Bänden mehrfach wiederholen. Ich gebe allen Bänden 5/5 Punkten und eine absolute Leseempfehlung!

Andere Beiträge

Monatsstatistik

Dezember

Gelesene Bücher im Dezember

„Pantoffel oder Held?“ von Jana Voosen
„Maikäfer flieg“ von Christine Nöstlinger
„Plötzlich Shakespeare“ von David Safier
„Die Wilden Hühner“ von Cornelia Funke
„Die Wilden Hühner auf Klassenfahrt“ von Cornelia Funke
„Die Wilden Hühner – Fuchsalarm“ von Cornelia Funke
„Emma oder Die unruhige Zeit“ von Ursula Fuchs
„Die Wilden Hühner und das Glück der Erde“ von Cornelia Funke
„Die Wilden Hühner und die Liebe“ von Cornelia Funke
„Die Sünde der Engel“ von Charlotte Link
„Das goldene Vließ“ von Franz Grillparzer
„Survive – Wenn der Schnee dein Herz berührt“ von Alex Morel
„Punguinwetter“ von Britta Sabbag
„Pandablues“ von Britta Sabbag
„Cupido“ von Jilliane Hoffman
„Hummeldumm“ von Tommy Jaud
„Mieses Karma“ von David Safier

Weiterlesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme zu