Monatsstatistik

Dezember

Gelesene Bücher im Dezember

„Pantoffel oder Held?“ von Jana Voosen
„Maikäfer flieg“ von Christine Nöstlinger
„Plötzlich Shakespeare“ von David Safier
„Die Wilden Hühner“ von Cornelia Funke
„Die Wilden Hühner auf Klassenfahrt“ von Cornelia Funke
„Die Wilden Hühner – Fuchsalarm“ von Cornelia Funke
„Emma oder Die unruhige Zeit“ von Ursula Fuchs
„Die Wilden Hühner und das Glück der Erde“ von Cornelia Funke
„Die Wilden Hühner und die Liebe“ von Cornelia Funke
„Die Sünde der Engel“ von Charlotte Link
„Das goldene Vließ“ von Franz Grillparzer
„Survive – Wenn der Schnee dein Herz berührt“ von Alex Morel
„Punguinwetter“ von Britta Sabbag
„Pandablues“ von Britta Sabbag
„Cupido“ von Jilliane Hoffman
„Hummeldumm“ von Tommy Jaud
„Mieses Karma“ von David Safier

17 Bücher, 4817 Seiten, 155 Seiten pro Tag. Ein sehr würdiger Abschluss für mein Lesejahr 2013. Diesen Monat habe ich die meisten Bücher gelesen, wenn es auch Monate gab, in denen die Anzahl der gelesenen Seiten, dank dickerer Bücher, höher ausfiel. Ich bin sehr zufrieden.

Neuzugänge im Dezember

„City of Bones“
„City of Ashes“
„City of Glass“
„City of Fallen Angels“
„City of Lost Souls“
„Mein Reckless Märchenbuch“
„Plötzlich Fee – Sommernacht“
„Plötzlich Fee – Winternacht“

Ich habe richtig reingehauen. Dank meiner coolen Dozentin und einem noch cooleren Bachelorarbeitsthema ist die Mortal Instruments-Reihe bei mir eingezogen. Genial. Momentan knabbere ich an Band 1 und bin sehr begeistert. An dem Märchenbuch konnte ich einfach nicht vorbeigehen, als musste es mit. Und die beiden letzten Zugänge sind noch dabei zu mir zu kommen, stammen aber aus dem Dezember. Somit gehe ich einkaufsfrei in den Januar und die SuB-Abbau-Extrem-Challenge.

SuB-Stand 01.12.2013: 19 Bücher
SuB-Stand 01.01.2014: 25 Bücher

Challenges

Spar-Challenge 2.0: + 17 Bücher ➩ 104 Bücher; + 17 Euro ➩ 104 Euro.
Lieblingsbücher-Challenge: + 3 Bücher ➩ 3/12 Büchern
Debüt-Challenge 2013/2014: + 1 Bücher ➩ 1/20 Büchern
Chaos-Challenge: + 0 Buch ➩ 24/35 Büchern
100 Bücher-Challenge Jugend: + 0 Bücher ➩25/100 Büchern

Die Chaos-Challenge ist beendet und ich habe versagt. Ich habe die ganzen Vorgaben lesen können, habe aber sämtliche Rezensionen vergessen oder hatte gegen Ende schlicht nicht mehr den Nerv alle Links einzutragen. Sie hat Spaß gemacht, die Challenge, wird aber im nächsten Lesejahr nicht mehr mitgemacht. Es ist einfach zu viel Stress, Leseforgaben zu erfüllen. Deswegen habe ich ja unter anderem auch die Task-Challenge abgebrochen. 2014 werdet ihr hier trotz allem einige Challenges finden, diese sind jedoch ohne Vorgaben und sollten einfacher/alltagsnäher einzubinden sein.

Leseliste für Januar

Diesen Monat möchte ich unbedingt die Mortal Instruments-Reihe und die ersten Bände der Harry Potter-Reihe lesen. Ansosten stehen noch Unibücher an und mehr möchte ich nicht planen.

Sonstiges

Mein Blog zieht um. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und ich bin so unendlich gespannt, wie ihr meine Domain finden werdet. Es wird jedoch nicht viel verändert, zumindest nicht von dem, was ich liebgewonnen habe. Ich würde mich sehr freuen, euch auch weiterhin als Leser begrüßen zu können!
Die Uni hat mich in diesem Monat für eine Herausforderung gestellt und ich habe sie angenommen: Meine Bachelorarbeit wird vorgezogen, ich bin bereits in der Mitte des nächsten Semesters fertig, es wird stressig, aber ich habe ein geniales Thema und eine noch genialere Dozentin. Es ist der Wahnsinn.
Ich freue mich schon auf die Herausforderungen im nächsten Jahr!

Andere Beiträge

Rezension

Frost-Reihe

Frostkuss
Jennifer Estep
ISBN: 978-3-492-70249-2
14,99 Euro als broschierte Ausgabe

Weiterlesen.

Jahresrückblick 2013

Zuerst würde ich diesen Beitrag gerne nutzen, euch und euren Lieben einen guten Rutsch ins neue Jahr zu wünschen, mit viel Gesundheit, Glück und Zufriedenheit. Danke für all eure lieben Kommentare, danke an alle neuen Leser, danke für all die Aufrufe und Unterstützung, die ihr mir habt zukommen lassen. Vielen Dank!
Ich hoffe, ihr kommt alle gut rüber und wir sehen uns bereits morgen Mittag wieder hier zu meiner Monatsstatistik vom Dezember.

Weiterlesen.

9 Kommentare zu diesem Beitrag

  1. Oooooh, die wilden Hühner…wie habe ich diese Serie früher geliebt! Da gerate ich doch glatt in Versuchung, den entsprechenden Karton aus dem Keller herauszusuchen und nochmal in die Welt der Mädels einzutauchen 🙂

    1. Ich habe über die Hühner auch eine Hausarbeit gelesen. Das war auch meiner erste Reihe überhaupt. Noch vor Harry Potter und ich liebe sie. Cornelia Funke ist eine meiner absoluten Lieblingsautorinnen. 🙂

      1. Das stimmt, Cornelia Funke schreibt viele tolle Bücher. Gerade hat einer „meiner“ Viertklässlerinnen auch ein Referat über Tintenherz gehalten, das wollte ich auch unbedingt wieder lesen 😀 manchmal ist es wirklich schön, wieder in die Kindheit/Jugendzeit einzutauchen <3

        1. Jaaa <3 Ich habe die Wilden Hühner in einem Referat auch mal vorgestellt (Seminar über Mädchenliteratur) und alle kannten die Bücher. Das Referat fiel dann aus und wir haben nur über die Bücher geredet 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme zu