Monatsstatistik

Lesemonat Dezember 2021

Lesemonat Dezember 2021

Hallo ihr Lieben, willkommen zum Lesemonat Dezember 2021!

Zunächst wünsche ich euch ein frohes neues und vor allem gesundes neues Jahr! Ich hoffe, ihr seid gut ins neue Jahr gestartet und wünsche uns allen, dass 2022 ein besseres wird, als die beiden davor. Büchertechnisch dürfte 2022 spannend werden, ansonsten hoffe ich auf mehr Normalität. Um das Lesejahr 2021 ordentlich abzuschließen, stehen hier noch die gewohnten Beiträge an – mein Lesemonat Dezember 2021 sowie mein Rückblick aufs Lesejahr 2021. Starten wir doch mit meinem Monatsrückblick, Vorgang auf:

Bücher im Lesemonat Dezember 2021

Memories of Summer – Wer bist du ohne Vergangenheit? von Janna Ruth (304 Seiten) | 5 Sterne
Drei Freundinnen fürs Glück von Karyn Sepeulveda (382 Seiten) | 4,5 Sterne (WERBUNG | REZENSIONSEXEMPLAR)
Shelter von Ursula Poznanski (432 Seiten) | 4 Sterne
Can it be Love von Mary-Sue McKnightingale (298 Seiten) | 5 Sterne
Blessed & Broken – Die Kraft des Klangs von Anne-Marie Jungwirth (416 Seiten) | 4,5 Sterne
Das Café am Rande der Welt von John Strelecky (128 Seiten) | 5 Sterne

⇉ 6 Bücher | 1.960Seiten | Ø 63 Seiten pro Tag

Dass sich der Dezember doch noch zu einem so guten Lesemonat gemausert hat, hätte ich bis Weihnachten wirklich nicht geglaubt. Zwar hatte ich mir in meiner Urlaubswoche vor Weihnachten vorgenommen wieder mehr zu lesen, dazu gekommen bin ich aber leider nicht wirklich. Dafür hat mich dann nach den Feiertagen das Lesefieber gepackt und bislang noch nicht wieder losgelassen (was mich extrem freut).

So kam es dann, dass ich in der letzten Dezemberwoche unfassbare 6 Bücher beendet oder komplett gelesen habe. Und alle Bücher waren durch die Bank weg richtig gut! Shelter von Ursula Poznanski hatte ich bereits im Oktober begonnen, es aber trotz der spannenden Geschichte nicht beendet. Mit Can it be love habe ich eine unfassbar lustige Persiflage gelesen, bei der ich aus dem Lachen nicht mehr heraus kam.

Drei Freundinnen fürs Glück (WERBUNG) ist eine wahnsinnig emotionale Geschichte, die mich zu Tränen gerührt hat. Memories of Summer hingegen hat einen eher dystopischen, fast schon gesellschaftskritischen Unterton, die Geschichte hat es mir aber ebenfalls angetan. Ebenfalls dystopisch aber auch phantastisch wurde es mit Blessed & Broken, das uns am Ende mit einem Happy End zurücklässt. Beide Bücher habe ich als wunderschöne Exklusivausgaben mit farbigem Buchschnitt von der Bücherbüchse.

Das absolute Highlight war jedoch Das Café am Rande der Welt. Mein Freund hat mir dieses Buch geschenkt und wärmstens ans Herz gelegt, jetzt war der richtige Moment gekommen.Und ich kann ihn voll und ganz verstehen, es ist ein großartiges Buch.

Neuzugänge im Lesemonat Dezember 2021

Im Dezember erlege ich mir ja klassisch ein Buchkaufverbot auf. Zum einen, weil ich meinen Lieben den Kauf von Buchgeschenken nicht erschweren möchte und zum anderen, weil ich so viele tolle Bücher im TBR-Regal stehen habe. Dennoch haben es auch im Dezember ein paar Bücher zu mir geschafft (von denen zwei bereits direkt gelesen wurden):

01. Memories of Summer – Wer bist du ohne Vergangenheit? von Janna Ruth >> gelesen
02. Beste Freundin – Niemand lügt so gut wie du von Claire Douglas
03. Das Versprechen des Buchhändlers von Jilian Cantor
04. Blessed & Broken: Die Kraft des Klangs von Anne-Marie Jungwirth >> gelesen
05. Der kleine Buchladen zum großen Glück von Jackie Fraser (Reziex)

TBR-Entwicklung im Lesejahr 2021

Ich gebe es zu: Der TBR-Abbau 2021 lief nicht so wie geplant. Aber mal unter uns: Was lief 2021 schon wie geplant? Eben! Und wenn draußen alles doof und chaotisch ist, machen es sich Bibliophile zu Hause mit Büchern gemütlich. Und geachtet der Tatsache, dass wir das zweite verrückte Pandemiejahr hinter uns gebracht haben, ist ein TBR-Abbau von 7 Büchern doch gar nicht schlecht. 😀

Hier siehst du meinen TBR-Stand im Vergleich zum Vormonat:

TBR-Stand zum 01.01.2021: 175 Bücher
TBR-Stand zum 30.11.2021: 170 Bücher +3 Bücher
TBR-Stand zum 31.12.2021: 168 Bücher -2 Bücher

Blogginglife

Der Dezember war blogtechnisch gesehen wieder ruhiger. Geschenke- und Urlaubsvorbereitungen haben einfach dafür gesorgt, dass ich meine Zeit ein wenig anders verteilt habe. Das Highlight war aber wieder die Teilnahme an Monas Blogger-Adventskalender, an dem ich auch im Dezember wieder teilnehmen durfte. Besonders gefreut habe ich mich über all eure tollen Kommentare und Geschenkideen. ♥ Danke fürs Mitmachen!

Gebloggt im Dezember:

Was ist für den Lesemonat Januar geplant?

Im Januar will ich einfach lesen wonach mir der Sinn steht. Bisher funktioniert das auch sehr gut und die Leselaune aus Dezember hält weiterhin an. Für das Lesejahr 2022 habe ich mir niedrigere Ziele gesetzt als 2021, aber dazu mehr in meinem Jahresrückblick 2021.

Ansonsten wünsche ich euch einen gesunden, guten und bücherreichen Start in 2022!

Andere Beiträge

Rezension

Vier Farben der Magie

Vor einer Weile habe ich den Auftaktband Vier Farben der Magie gelesen und erinnere mich noch heute sehr gut an die Geschichte – ein wunderbares Zeichen. Warum mir der Reihenauftakt der Weltenwandler-Trilogie mir so unglaublich gut gefallen hat, verrate ich dir im Detail hier:

Weiterlesen.

Monatsstatistik

Lesemonat November 2021

Lesemonat November 2021Hallo ihr Lieben, willkommen zum Lesemonat November 2021!

Auch auf die Gefahr hin, dass ich die dröflzigste Person bin, die dies in ihrem Blogbeitrag schreibt, aber: Wo ist bloß das Jahr hin? Gefühlt war ich erst gestern an der Nordsee im Urlaub, bin am Meer gewesen und zwischen Buchseiten versunken und zack – ist auch schon Weihnachten vorbei. Höchste Zeit also, um meinen Rückblick auf den Lesemonat November 2021 an den Start zu bringen. Was im vergangenen Monat immerhin in Buchform ging, was einzog und mich sonst so beschäftigte, gibt’s hier:

Weiterlesen.

Ein Kommentar zu diesem Beitrag

  1. Hallo liebe Nina,

    ein gutes, neues Jahr wünsche ich Dir gerne auch nochmal für Deine Liebsten und Dich und natürlich alle anderen auch auf dieser Welt..

    Die Weihnachtszeit hat mir 2 neue Bücher geschenkt, die ich jetzt also Mitte Januar…Ferienzeit auch schon gelesen habe…“Q“ und „Gliss“….vielleicht auch schon bekannt?

    Bei Monas Adventskalender finde ich die Mischung…der Blogger immer sehr interessant…manche kenne ich wie Dich , liebe Nina …..andere sind neu für mich …augenzwickern….

    In diesem Sinne eine schöne Zeit…..LG..Karin..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Ich stimme zu