Rezension

Belgravia

Durch ein Tauschpaket bin ich auf Julian Fellowes Belgravia gestoßen, das ich aus einem Bauchgefühl heraus an mich nahm. Im Nachhinein bereue ich es nicht, denn dadurch erhielt ich Buch, das mich einige Stunden begleiten und faszinieren konnte.

Weiterlesen.

Rezension

Ein Sams zu viel

Paul Maars freches Sams habe ich erst durch die Uni kennen und lieben gelernt. Als dann der neuste Band der Reihe veröffentlicht wurde war mir klar, dass ich diesen Band unbedingt lesen muss. Ich muss aber leider sagen, dass Ein Sams zu viel nicht so wundervoll samsig frech war, wie ich es erwartet hatte.

Weiterlesen.

Monatsstatistik

April 2016

Hallöchen ihr Lieben!

Der April hatte für mich gute Bücher, neue Buchzugänge ohne TBR-Zählung und tolles Wetter bereit gehalten. Zwar gab es auch unschöne Momente, aber die gehören einfach zum Leben dazu. Wie war euer (Lese-)Monat so?

Weiterlesen.

Monatsstatistik

Februar 2016

Hallöchen ihr Lieben!

Hach ja, da startete das neue Jahr so unglaublich gut, aber der Februar kam rein quantitativ nicht hinterher. Dafür hatte ich einfach unglaublich tolle Bücher im Februar, und Qualität geht hier vor Quantität.

Weiterlesen.

Kehrwoche

Tag 4

Hallöchen ihr Lieben, willkommen zum 4. Tag der Kehrwoche.

Weiterlesen.

Monatsstatistik

Juli

Gelesene Bücher

74. „Herrn Dames Aufzeichnungen“ von Franziska zu Reventlow
75. „Der taumelnde Kontinent – Europa 1900-194“ von Philipp Bloom
76. „Karlsson vom Dach“ von Astrid Lindgren
77. „Addicted to you Schwerelos“ von M. Leigthon
78. „Liebe auf drei Pfoten“ von Fiona Blum
79. „Einführung in die Literatur der Jahrhundertwende“ von Dorothee Kimmich & Tobias Wilke
80. „Black Dagger – Blutopfer“ von J. R. Ward
81. „Eine Woche voller Samstage“ von Paul Maar
82. „Die Zerrissenen“ von Stephanie Fey
83. „Am Samstag kam das Sams zurück“ von Paul Maar
84. „Addicted to you – Bedingungslos“ von M. Leigthon

Weiterlesen.