Rezension

Erika Mustermann

Titel Erika Mustermann
Reihe
Band Einzelband
Autor Bettina Peters
Übersetzer
Illustrator
Verlag Eden Books Verlag
Erschienen als Taschenbuch, e-book
Genre Humor, Roman
Preis 9,95€ [RE] Werbung
Seitenzahl 262 Seiten
Bewertung ....

Erika Mustermann in drei Worten?

Humorvoll, charmant, sarkastisch.

Cover & Gestaltung von Erika Mustermann?

Sowohl Cover als auch Gestaltung sind vor allem eines: typisch Deutsch! Gartenzwerge, ein perfekt getrimmter Rasen, blauer Himmel und eine perfekte Hecke. Das Bild des deutschen Schrebergartens. Wäre das nicht eine perfekt manikürte Hand, die einen Hammer auf den überrascht schauenden Gartenzwerg niedersausen lässt. Das Innere des Buchs ist recht schlicht gehalten. Die Kapitelüberschriften greifen den Stil des Titels auf, was die Gestaltung in sich stimmig erscheinen lässt.

Worum geht`s in Erika Mustermann?

Wer kennt sie nicht, Erika Mustermann? Überall lächelt sie uns an, wenn es um Personalausweise zur Altersabfrage im Supermarkt geht oder Verträge geht. Doch wie sieht es hinter der perfektesten Frau Deutschlands aus? Dieser Frage hat sich Bettina Peters angenommen, die in ihrem Roman Erika Mustermann eine humorvolle Geschichte erzählt, die bereits im Prolog unheimlich belustigend beginnt. Wenn Gartenzwerge fliegen lernen, gibt es Scherben. Diese Scherben wieder zusammenzusetzen, darum geht es gewissermaßen im Romangeschehen.

Der Schreibstil von Bettina Peters?

Erika Mustermann ist das erste Buch, das ich von Bettina Peters lese. Aber ich bin sehr von ihrer Art zu schreiben begeistert. Sie schreibt erfrischend, sarkastisch und schafft es, ihrer Geschichte eine gewisse Geschwindigkeit zu geben. Der Roman liest sich flüssig und problemlos. Wortwahl und Satzlänge variieren je nach Figur, was ich persönlich immer sehr schön finde.

Das Figurenpersonal in Erika Mustermann?

Ich mag ja sarkastische Protagonisten und Figuren, weshalb ich mit Erika unheimlich gut zu Recht kam. Besonders in Kombination mit einem gewissen Mann innerhalb der Romanhandlung konnte ich mich vor Lachen kaum halten. Die beiden Figuren verbindet eine gewisse Spannung, die sehr vielversprechend ist.
Besonders gut gefallen hat mir die Verbindung zwischen eigener Figur und weitbekannter Werbefigur in Erika. Sie wandelt auf einem schmalen Grat zwischen Statistik und eigener Persönlichkeit. Sehr angenehm ist auch der Ausgang des Balanceaktes, der der Hauptaspekt des Romans ist.

Positives über Erika Mustermann?

Ich konnte mich köstlich über den Roman amüsieren. Überall begegnet man Statistiken und Erika als fleischgewordener Bestätigung selbiger. Dass das zu humorvollen Begegnungen mit Erikas Umwelt führt, ist nur eine Frage von Sekunden. Auch der Plot und vor allem das Ende des Romans konnten mich für sich begeistern.

Empfehlung zu Erika Mustermann?

Erika Mustermann ist genau das richtige Buch für eine Leseflaute, trübe oder triste Tage, wenn man dringend etwas zum Lachen braucht. Mich persönlich hat es aus einer Leseflaute gerettet und mir die Lesezeit versüßt. Ich danke dem Eden Books Verlag herzlich für die Bereitstellung eines Leseexemplars innerhalb der Lovelybooks Leserunde zu Erika Mustermann.

Andere Beiträge

Montagsartikel

Nr. 23

Guten Morgen ihr Lieben und willkommen zu einem neuen Montagsartikel!

Diese Woche habe ich nicht nur meine Wochenplanung samt Wochenrükblich und der Montagsfrage von Bücherfresserchen für euch, sondern auch die Aktion Behind the Screens von Book Walk. Ich bin sehr gespannt, wie regelmäßig ich dazu kommen werde, auch seine Fragen zu beantworten. Los geht’s!

Weiterlesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme zu