Blogger-Adventskalender 2020

DIY-Anleitung Buchhüllen

Blogger Adventskalender 2020 DIY-Anleitung Buchhüllen

Hallo ihr Lieben und willkommen zum 4. Adventskalendertürchen!

Blogger Adventskalender 2020 Türchen 4_DIY-Anleitung Buchhüllen
Blogger Adventskalender 2020 Türchen 4_DIY-Anleitung Buchhüllen

Auch wenn dieses Jahr so einiges anders war, eines bleibt zum Glück gleichbleibend toll: Monas Adventskalender! Auch dieses Jahr hat Mona wieder wunderbare Blogger:innen gefunden, die gemeinsam einen wahnsinnig schönen Adventskalender auf die Beine gestellt haben. Und ich habe die Ehre, euch als viertes Türchen die Vorweihnachtszeit zu versüßen. Wie schon im letzten Jahr (da gab es DIY für eine Harry Potter Leselampe) habe ich auch heute eine Anleitung für euch. Wir nähen gemeinsam Buchhüllen!

Buchhüllen sind das perfekte Zusatzgeschenk für Leseratten und Bibliophile. Wer eine Nähmaschine hat, findet hier vielleicht ein schönes Zusatzgeschenk.

Verlosung

Bevor wir jedoch mit der Nähanleitung starten, gibt es noch eine Überraschung: Ich verlose 3 Buchhüllen!

Bloggeradventskalender 2020 Gewinne
Bloggeradventskalender 2020 Gewinne

Was du dafür machen musst?
🎄 Folge meinem Blog (via Bloglovin, E-Mail oder Twitter)
🎄 Schreib mir bis zum 10. Dezember um 23:59 Uhr einen Kommentar, ob (und wenn ja was) du dieses Jahr Selbstgemachtes verschenkst und welche Buchhülle du gerne hättest.

Teilnahmebedingungen:
🎄 Insgesamt werden drei Buchhüllen verlost, jeder Gewinner erhält eine Buchhülle nach Wahl
🎄 Teilnehmen dürfen alle Leser über 16 Jahre mit Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz
🎄 Der Rechtsweg ist ausgeschlossen
🎄 Das Gewinnspiel wird am 11. Dezember ausgelost & der/die Gewinner:in per Mail informiert
🎄 Die Gewinner werden nach dem Zufallsprinzip ausgelost
🎄 Mehrfache Kommentare werden nicht berücksichtigt

Was brauchst du für deine Buchhülle?

  • 2 große Stoffstücke deiner Wahl für die Innen- & Außenseite (Größe 25×35 cm)
  • 2 kleine Stoffstücke deiner Wahl für die Laschen (Größe 25×20 cm)
  • 1 Stück Vlieseline H250 (Größe 25×35 cm)
  • 1 Nähmaschine, schönen Garn, eventuell Verziehrungen und ein Bügeleisen

DIY-Anleitung Buchhüllen Schritt 1: Die Vorbereitung

Bevor wir mit dem Nähen starten können, benötigen wir Stoff. Hier kannst du dich austoben und Stoffe eurer Wahl raussuchen. Wer möchte kann auch mehrere Stoffreste zusammennähen. Hauptsache die großen Stoffstücke kommen auf eine Größe von 25×35 cm (perfekt für dickere Hardcover!). Du kannst – wie ich – für Innen- & Außenseite unterschiedliche Stoffe auswählen. Ich habe mich für schöne bunte Stoffe außen und unifarbene Stoffe innen entschieden. Für die Laschen kannst du andersfarbigen Stoff wählen, die Größe sollte 25×20 cm betragen. Ich habe mich entschieden, den Stoff der Außenseite zu verwenden.

Die Vlieseline muss dieselbe Größe wie die großen Stoffstücke haben. Sie wird vor dem Nähen auf den Außenstoff aufgebügelt, um ein wenig mehr Stabilität zu erzeugen. Dann hält eure Buchhülle später besser.

Thema Nahtzugabe: Die Nahtzugabe ist in den Größen bereits enthalten, hier müsst ihr nichts draufrechnen.

DIY-Anleitung Buchhüllen Schritt 2: Das Nähen

Hast du dich für die Stoffe entschieden und zugeschnitten, geht es auch schon ans Nähen. Zuerst muss jedoch die Vlieseline auf die linke Seite (linke Seite = Rückseite eures Musters) des Außenstoffs genäht werden. Bügel am besten alle Stoffteile, dann ist alles schön glatt und liegt besser aufeinander.

DIY-Anleitung Buchhüllen_Vlieseline bügeln
DIY-Anleitung Buchhüllen_Vlieseline bügeln

DIY-Anleitung Buchhüllen_Stoff legen
DIY-Anleitung Buchhüllen_Stoff legen

 

Wenn ihr alles gebügelt habt, leg dein Außenteil mit dem Muster nach oben auf deinenTisch. Nimmt nun deine beiden Seitenteile, falte sie mittig zusammen und lege sie an die Seiten deines Stoffs (die Kanten sollten nach außen zeigen). Lege nun das zweite große Stoffstück mit dem Muster nach innen auf deine anderen Stoffe auf. Du solltest nun alles rechts auf rechts liegen haben. Steck alles mit Nadeln fest (oder Klammern) und näh nun die ersten drei Seiten komplett zu. Tipp: Fang am besten mit einer kurzen an und arbeite dich rundherum. Die vierte Seite nähst du nicht komplett zu. Lass hier in der Mitte eine Wendeöffnung von circa 5 cm (oder mehr). Als Abstand zwischen Naht und Schnittkante habe ich circa 1 cm (halbes Füßchen) vernäht.

DIY-Anleitung Buchhüllen_erste Naht
DIY-Anleitung Buchhüllen_erste Naht

DIY-Anleitung Buchhüllen_Wendeöffnung + Rand abschneiden
DIY-Anleitung Buchhüllen_Wendeöffnung + Rand abschneiden

Schneide nun die überstehenden Enden ab. Lass jedoch an deiner Wendeöffnung den Stoff stehen. Diesen brauchen wir nachher, um die Buchhülle ordentlich zunähen zu können. An den Ecken kannst du schräg schneiden, damit hier beim Umdrehen später weniger Stoff ist.

Dreh deinen Stoff nun auf rechts. Wenn du die Ecken nicht vollständig umgedreht bekommst, nutz einen Stift oder Stäbchen, um die Ecken rauszuschieben. Wenn alles passt, vernähen wir zunächst das Wendeloch. Hierfür klappst du den überschüssigen Stoff nach innen. Klammern helfen dir dabei, den Stoff zusammenzuhalten. Näh nun nah an der Kante entlang und umrunde einmal die gesamte Buchhülle – fertig! Ich hoffe, du hattest Spaß mit meiner DIY-Anleitung für Buchhüllen!

DIY-Anleitung Buchhüllen_fertige Buchhülle
DIY-Anleitung Buchhüllen_fertige Buchhülle

DIY-Anleitung Buchhüllen_Knappkantig absteppen
DIY-Anleitung Buchhüllen_Knappkantig absteppen

Du hast Lust auf noch mehr tolle Adventskalendertürchen? Dann schau hier nach und entdeckt, was hinter den Türchen 3 und 5 steckt!

Blogger Adventskalender Türchen 3
Blogger Adventskalender Türchen 3

Blogger Adventskalender Türchen 5
Blogger Adventskalender Türchen 5

Andere Beiträge

Rezension

Kill the Queen – Splitterkrone I

Jugendbücher mit einem mittelalterlichen Setting, Magie und einem Hauch Dystopie sind genau meine Kragenweite. Wenn es sich dann auch noch um einen grandiosen Auftaktband einer Reihe handelt, der mit einem grandiosen Schreibstil und einer faszinierenden Protagonistin aufwarten kann, ist meine Leseempfehlung garantiert. Warum ich so begeistert von Kill the Queen – Splitterkrone I bin? Lies rein!

Weiterlesen.

Rezension

Plötzlich Fee – Sommernacht

Ich liebe die Talon-Reihe von Julie Kagawa – doch diese ist nicht die einzige Reihe der Autorin in meinem Regal. Warum ich Plötzlich Fee – Sommernacht im Reread gelesen habe und wie es mir gefallen hat, liest du hier:

Weiterlesen.

41 Kommentare zu diesem Beitrag

  1. Huhu 🙂
    Die Buchhüllen sind richtig schön. Ich bin absolut talentfrei, was nähen angeht.
    Ich verschenke dieses Jahr gar nichts, deswegen auch nichts selbstgemachtest. Aktuell sehe ich es noch nicht, dass wir überhaupt die Familie an Weihnachten sehen.

    Ich würde sehr gerne für die Hülle mit den Sternchen in den Lostopf springen. <3

    Ganz lieben Gruß

    Steffi

    1. Hi Steffi,

      danke, das freut mich sehr! 🥰 Meine beste Freundin hat mir ihre Tricks beim Nähen verraten, aber jetzt geht’s ganz gut.

      Ja, dieses Jahr ist alles anders als zuvor. Ich hoffe, dass es bald besser wird und alle ihre Lieben ohne Gefahr wieder in die Arme schließen können.

      Die Hülle mit den Sternchen ist notiert! ❤

      Liebe Grüße
      Nina

  2. Hallo Mona, ich verschenke wie jedes Jahr selbstgebackene Kekse und selbstgestrickte Schals. Nähen ist nicht so meine Stärke, deshalb würde ich mich über eine Buchhülle riesig freuen. Die sehen alle drei toll aus. LG Susanne

    1. Hi Susanne,

      stricken finde ich auch toll. Ich sitze seit Ewigkeiten an einer Decke, die ich meinem Freund geschenkt habe. Immer noch nicht fertig gestrickt 🙈🤣

      Freut mich sehr, dass sie dir gefallen! ❤
      Liebe Grüße
      Nina

  3. Damit triffst Du bei mir ins Schwarze! Könnt ich bloß nähen und hätt eine Maschine, ich hätte eine Unmenge an Buchhüllen!!! <3 So sind es ein paar von überallher.

    Ich selbst häkel und strick seit einigen Jahren und da mach ich für Weihnachten für einige liebe Menschen schon mal wA. Amigurumis, Tücher, Duschschwämme, Teelichthalter, Christbaumschmuck, Socken… was zum einzelnen passt.

    Ich würde mir von den 3 Hüllen die grüne wünschen <3

    Vielen Dank für die tolle Idee und eine schöne Adventszeit!

    Achso, ich folge per Mail und Bloglovin 🙂

    Liebst
    Bine

    1. Hallo Sabine,

      scheint, als hättest du eine kleine Sammlung 🙂
      Wow, deine Aufzählung liest sich mega kreativ. Zwei Fragen: Welche Amigurumis machst du so und wie strickt oder häckelt man einen Duschschwamm? :O

      Wegen der Hülle: Meinst du die mit den Sternchen? Das kommt auf dem Bild vermutlich nicht so gut raus, aber sie ist grau. Ich habs mir notiert. ☺️

      Liebe Grüße
      Nina

  4. Hallo Mona,
    dieses Jahr ist alles irgendwie so ganz anders. Ich habe noch nicht mal Plätzchen gebacken. Da ich erst vor kurzem eine schwere Wundinfektion hatte, ist alles für mich gerade zu viel. Wir werden eben Weihnachten mit weniger Aufwand geniessen. Schenken tun wir uns schon lange nicht mehr viel von daher gibt es auch wenig Grund zum selbstbasteln. Außerdem kann ich viele Sachen gar nicht mehr allzulange wegen meiner Erkrankung.
    Aber deine Buchhüllen sind wirklich sehr schön und dir gut gelungen. Ich bin ja kein großer Nähexperte und würde deshalb für die Sternchenhülle oder Blumenhülle in den Lostopf hüpfen.
    Ich wünsche dir eine schöne Vorweihnachtszeit.
    Liebe Grüße
    Claudia

    1. Hallo Claudia,

      ja, dieses Jahr wird Weihnachten anders, aber hoffentlich dennoch besinnlich. Man muss sich ja auch nichts schenken, die gemeinsame Zeit ist eigentlich das tollste an allem.
      Ich wünsche dir von Herzen gute Besserung!

      Es freut mich, dass dir die Buchhüllen gefallen, deine Wunschhüllen habe ich mir notiert. ☺️

      Auch dir eine wunderschöne Vorweihnachtszeit und liebe Grüße
      Nina

  5. Schöne Idee, diese Buchhüllen. Und natürlich auch superpraktisch.
    Danke für die tolle Anleitung! Das müsste ich gerade auch noch so hinbekommen mit meiner Uralt-Nähmaschine, die im Keller steht, aber noch prima funktioniert. Wenn ich eine gewinne, dann hätte ich sehr gerne die rosafarbene um meine Bücher hüllen, die werden sich auch drüber freuen.

    Ich verschenke dieses Jahr wieder viel Selbstgehäkeltes – 2 kuschelige Mosaikmuster-Hundedecken, viele Sterne, einige Einkaufsbeutel und natürlich Weihnachtsdeko.

    Liebe Grüsse und Dir und Euch einen schönen Advent!

    1. Hallo Helga,

      freut mich, dass dir die Idee und die Anleitung gefallen. ☺️ Falls du sie mal nachnähst: Ich würd mich über Bilder wahnsinnig freuen.

      Wow, Mosaikdecken stelle ich mir auch sehr schön und sehr aufwändig vor. Wie lange sitzt du an einer Decke? Und auf deine Weihnachtsdeko bin ich auch neugierig: Verrätst du mir, was du das so machst?

      Liebe Grüße und ebenfalls einen schönen Advent
      Nina

  6. Danke für die schöne Anleitung. Leider bin ich absolut talentfrei, was Nähen betrifft. Bisher hatte ich sogar Panik, mich überhaupt an eine Nähmaschine zu setzen, hab immer Angst, ich nähe mir in den Finger oder so.. Mein Mann näht eher, ist aber eher für gröbere Sachen wie Gardinen und letztens für Masken zuständig. Buchhüllen fallen nicht in seine Zuständigkeit, da sieht er den Sinn nicht – er findet eh, ich hab zuviele Bücher, warum sollte man die noch schützen *lach*. Männer halt!
    Ich kann mich schwer entscheiden, am besten gefällt mir die Buchhülle mit den Sternchen, aber auch die mit den Blumen (Mitte im Foto) würde mir sehr gut gefallen, darum springe ich mal für die beiden in den Lostopf.
    Wünsche Dir noch eine schöne Adventszeit!

    1. Hallöchen!

      Ich hatte am Anfang auch Panik, dass ich mir in den Finger nähe, aber das geht (hoffe ich zumindest) gar nicht so einfach. Ich bin erst dieses Jahr zum Nähen gekommen, finde es aber sehr entspannend. 😀
      Und Bücher kann man nicht genug haben. Und vor allem unterwegs wollen sie ja auch geschützt werden. Ich hoffe, meine Hüllen können da helfen. ☺️

      Deine beiden Wunschhüllen sind notiert, ich drück dir die Daumen! 🙂

      Liebe Grüße und auch die eine schöne Adventszeit!

  7. Hallo und guten Tag,

    so ich bin hier durch die Mona von Tintenhain ….Start dieser Adventskalender Aktion gelandet.

    Und ich finde das Selbernähen einer Buchhülle total toll. Leider fehlen bei mir schon die Bascis wie eine Nähmaschine. Ehrlicherweise nähen war noch nie so mein Ding.

    Aber ich bin ein Fan von Stricken und Häckeln für meinen Reader habe ich mir schon mal eine Tasche gemacht.
    Und ich backe gerne, deshalb verschenke ich auch zu Weihnachten gerne meine Plätzchen besonders Butterplätzchen.

    Weihnachtsmäßig bin ich gespannt, wie der Abend bei uns abläuft….der Kirchgang fällt wahrscheinlich heuer aus.

    Also mir gefallen die roten oder orange Buchhüllen sehr gut und dafür würde ich gerne in den Glückstopf hüpfen.

    Danke für diese tolle Verlosung….schöne Weihnachtszeit…bleibt gesund …LG..Karin…

    1. Hallo Karin,

      freut mich, dass du meinen Blog gefunden hast. ☺️
      Ich bin auch erst dieses Jahr zum Nähen gekommen, hätte es vorher auch nicht so gedacht. Macht aber Spaß und ist beinahe schon meditativ. 😀

      Cool, eine Hülle für meinen E-Reader hab ich mir nicht selbst gemacht. Die Idee ist aber klasse. Stricken mag ich, aber da hänge ich (seit Jahren) an zwei riesigen Decken fest, die einfach nicht fertig werden wollen.

      Ja, Weihnachten wird dieses Jahr wirklich anders werden. Aber vielleicht wird es ja trotz der Umstände besinnlich.

      Deine Wunschhüllen habe ich mir notiert, viel Glück. 🙂

      Liebe Grüße, bleib gesund & eine schöne Vorweihnachtszeit
      Nina

  8. Die sind wirklich sehr schön, besonders die vordere in rosa-weiß. Ich verschenke dieses Jahr Plätzchen, Gelee und sogar selbst gehäkelte Schals. Wenn ich es noch schaffe, möchte ich auch noch Irish Cream machen.

    1. Hallo Tina,

      vielen lieben Dank. Es freut mich, dass dir die Buchhüllen so gefallen. 😍 Die rosa-weiße Hülle ist notiert.
      Selbstgehäckelte Schals sind auch ein wunderbares Geschenk. die Irish Cream find ich persönlich sehr interessant. Ist das schwer zu machen?

      Liebe Grüße
      Nina

  9. Hallöchen zusammen,
    wir haben jetzt zu Nikolaus den Patenkindern zusätzlich zu den Spielsachen noch jeweils eine Tüte selbstgebackener Plätzchen geschenkt. Leider wirds sonst nichts Selbstgemachtes verschenkt (die Zeit vor Weihnachten rennt förmlich davon).
    Ich finde die Idee mit den genähten Buchhüllen nicht schlecht. Ich habe von ner Freundin mal eine gehäkelte Buchhülle bekommen. Vielleicht probier ich das mal aus und verschenke die Buchhülle an meine Freundin :).
    Im Falle eines Gewinns würde ich mich für die graue mit den Sternen entscheiden.
    Viele Grüße
    Verena

    1. Hallo Verena,

      Plätzchen und Spielsachen sind doch eine tolle Mischung. ☺️
      Freut mich, dass meine Idee dich inspirieren konnte. Berichte gerne mal, wie die Buchhülle am Ende aussieht.
      Die graue Sternchenhülle ist notiert!

      Liebe Grüße
      Nina

  10. Ich finde solche Buchhüllen total klasse, kann aber nicht nähen. Vielleicht sollte ich doch mal einen Nähkurs machen sobald es Corona wieder zulässt.
    Selbst gemachtes zu verschenken finde ich total schön, bei mir sind es meistens Gebackenes oder Backmischungen oder zum Beispiel selbst gemachte Pestos.
    Handwerklich bin ich nicht so begabt, ich kann zwar Möbel zusammenbauen, aber alles andere wird schwierig.

    Liebe Grüße,
    Melanie

    1. Hi Melanie,

      das freut mich, dass dir die Idee gefällt. Tatsächlich habe ich während Corona nähen gelernt, weil meine beste Freundin anfing, Masken zu nähen. Sie hat es mir dann beigebracht und schwups war ich Näh-Infiziert. 😀
      Möchtest du auch für eine Hülle in den Lostopf hüpfen? ☺️

      Pestos und Backmischungen klingen super! Ich hab mich bisher noch nicht an Pestos herangetraut, esse es aber wahnsinnig gerne.

      Liebe Grüße
      Nina

  11. Hallo!

    Das ist eine mega coole Idee! Werde ich vielleicht auch mal ausprobieren, wenn ich etwas Zeit habe.
    Ich mache selbst Lesezeichen, deshalb werde ich wohl wieder einige zu den Geschenken dazulegen.
    Die Buchhüllen sehen sehr hübsch aus und ich würde mich über jede freuen.

    LG Shannon

    1. Hallo Shannon,

      freut mich sehr, dass dir die Idee und die Hüllen so sehr gefallen. ☺️ Ich wünsche dir beim Nähen ganz viel Spaß!
      Lesezeichen selbst machen klingt auch richtig cool. Wie machst du deine?
      Ich hab dich bei jeder Hülle notiert.

      Liebe Grüße
      Nina

  12. Hallo,
    seit Jahren liebäugele ich mit einer Buchhülle, da ich ja viel beim Pendeln lese und mir immer Sorgen um die Bücher mache. So doof es klingt, auf die Idee mal eine selbst zu nähen bin ich bisher nicht gekommen. Ich finde deine Anleitung toll, würde mich aber auch sehr freuen eine Hülle mit Sternen zu gewinnen.
    Viele Grüße
    Ariane

    1. Hallo Ariane,

      oh ja, das kenne ich. Ich pendle normalerweise auch sehr viel und wickele meine Bücher immer in Plastiktüten, damit sie in der Tasche nicht dreckig werden oder Schrammen bekommen.
      Ich bin auch nur durch Zufall auf die Idee gestoßen, klingt also überhaupt nicht doof. ☺️ Die Sternenhülle ist notiert.

      Liebe Grüße
      Nina

  13. Hallo…. ich verschenke Bücher (an meine beiden Enkelinnen) und einen bunten Teller mit selbstgebackenen Plätzchen. Die Buchhüllen wären eine tolle Zugabe…… aber ob ich das noch schaffe….. mal schauen. Vorerst mache ich bei deiner Verlosung mit…. danke für die Näh-Anleitung.
    LG Rose

    1. Hallo Rose,

      Bücher mit Plätzchen – besser geht es gar nicht! 😀
      Freut mich, dass dir die Anleitung gefällt. Ich wünsche dir viel Freude beim Nähen.
      Für welche Hülle möchtest du denn teilnehmen? 🙂

      Liebe Grüße
      Nina

  14. Ich kann leider gar nicht nähen, aber ich zeige meiner Mama mal deine Vorlage, die hat ab und an Spaß dran. Ich will dieses Jahr selbstgemachte Seife verschenken. Das ist aber auch eine Prämiere und ich bin gespannt, wie gut das klappt.

    Lg aus dem #Litnetzwerk
    Eva

  15. Hallo,
    ich weiß noch nicht, ob ich dieses Jahr etwas selbstgemachtes verschenke, Leinwände hätte ich noch und Mosaiksteine. Vielleicht kann ich daraus ja was tolles zaubern. Die Sternchenbuchhülle wäre toll.

    LG
    Heidi

  16. Hallo liebe Nina,

    so die Verlosung ist rum und es gibt drei glückliche Gewinnerinnen.
    Herzlichen Glückwunsch an die Drei und viel Freude mit der Buchhülle.

    Danke an Dich, liebe Nina für das Zeigen und Bereitstellen dieses tollen Preis.

    Alle noch eine schöne Weihnachtszeit ..bleibt gesund..LG..Karin..

    1. Hallo liebe Karin,

      lieben Dank für deinen so lieben Kommentar!
      Im Januar feiert mein Blog 10. jähriges Bestehen, da wird es auch noch mal Hüllen geben (als kleiner Insidertipp sozusagen 😉 )

      Hab ebenfalls eine tolle Weihnachtszeit und bleib gesund!
      Liebe Grüße
      Nina

  17. Hallo Nina
    Erst mal auch hier Danke an die Glücksfee ❤ Ich freu mich sehr auf die Buchhülle!
    Es gibt mittlerweile unzählige Anleitungen zum Häkeln der unterschiedlichsten Duschdcheämme. Gibt da richtig putzige!

    Einen schönen 3. Advent und passt gut auf Euch auf!

    Bine

    1. Hallo Bine,

      freut mich sehr, dass du dich so freust. ❤ Ich schicke die Päckchen morgen los, ihr bekommt aber alle noch mal eine Mail.
      Ich muss mir das mit dem Duschschwämmen echt mal anschauen. Das ist so cool und außergewöhnlich, danke für den Tipp!

      Passt auch ihr gut auf euch auf, liebe Grüße
      Nina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme zu