Rezension

Die junge Frau und die Nacht

Guillaume Musso ist einer der Autoren unserer Zeit, die noch nicht ihren Weg in mein Bücherregal gefunden haben. Nach der Lektüre von Mussos neustem Werk Die junge Frau und die Nacht frage ich mich, warum ich den Meister der unvorhergesehenen Wendungen nicht viel eher las.

Weiterlesen.

Rezension

Tödliche Sonate

Habt ihr schon mal einen Roman an dem Ort gelesen, an dem er spielt? Ich bisher noch nicht. Daher war Tödliche Sonate meine Premiere, da ich den Krimi während meines Italienurlaubs las.

Weiterlesen.

Rezension

Die Jahre der Schwalben

Nachdem ich Das Lied der Störche geliebt und verschlungen habe, war klar, dass ich den Folgeband Die Jahre der Schwalben unbedingt lesen muss. Wie er mir gefallen hat, verrate ich dir hier.

Weiterlesen.

Leselaunen

Vom Wormser Spectaculum und Sommerwetter

Leselaune
Hallo ihr Lieben und willkommen zu einer neuen Leselaune!

Vergangene Woche ist die Leselaune aus persönlicher Faulheit ausgefallen – mea culpa! Aber nach einer Woche Urlaubsvertretung, in der die geballte Last der gesamten Abteilung auf meinen Schultern lag, und auch meine Allergie mich in ihren Krallen hielt, war mir einfach nicht danach. Heute bin ich aber wieder voller Tatendrang dabei. 😉

Weiterlesen.

Rezension

Die unsichtbare Bibliothek

Habt ihr euch schon mal vorgestellt, in einer Bibliothek zu leben? Irene, die Protagonistin aus Die unsichtbare Bibliothek lebt genau diesen Traum. Wie mir Irene und die Umsetzung dieser außergewöhnlichen Plotidee gefallen habe, lest ihr hier.

Weiterlesen.