Monatsstatistik

Lesemonat Februar

Lesemonat Februar

Ihr seht es meiner Bewertung an: Auch mein Lesemonat Februar war voller guter Bücher. Im Gegensatz zum Januar gab es diesen Monat jedoch gleich zwei Bücher, die mich nicht ganz so von sich überzeugen konnten, wie der Rest. Meine Meinung zu For 100 Days – Täuschung von Lara Adrian habe ich bereits in einer Rezension dargelegt. Hier war ich einfach extrem enttäuscht, da ich von der Autorin gute und stilvolle erotische Romane mit Handlung gewohnt bin – aber hier war von einer Handlung keine Spur. Someone new hingegen wurde auf Bookstagram bereits sehr kontrovers diskutiert, weshalb meine Erwartungen recht bodenständig, meine Neugier dafür umso höher war. Was soll ich sagen, drei Punkte sind eine solide Bewertung, ich muss mich aber den Kritikern des Romans anschließen: Hier wurden viele wichtige Themen angeschnitten, aber nicht genügend gewürdigt. Schade.

Weiterlesen.