Rezension

Magic & Platina

Titel Magic & Platina
Reihe Elemente der Schattenjäger
Band 3. Band
Autor Laura Kneidl
Verlag Im.Press
Erschienen als E-Book
Genre Fantasy, Mystery, Romance, YA, Jugendliche
Preis 3,99€
Seitenzahl 440 Seiten
Bewertun .....

Magic & Platina in drei Worten?

Spannend, überraschend, begeisternd.

Wie ist das Cover?

Das Cover des dritten und letzten Bandes der Elemente der Schattenjäger fügt sich perfekt in das Bild der gesamten Reihe ein. Man sieht zwei junge Menschen, ein Mädchen und einen Jungen, die gut für das Paar im Fokus des Buchs, Jules und Harper, stehen könnten. Allerdings gibt es einige Abweichungen, so dass die auf dem Cover abgebildeten Personen nicht mit den Protagonisten übereinstimmt, dennoch ist das Cover wunderschön anzuschauen.

Wie war die Handlung?

Die Handlung fügt sich passend an das Ende des zweiten Bandes an. Es ist zwischenzeitlich etwas Zeit vergangen, was dem Leser durch einige Kurzberichte suggeriert und erklärt wird. Die Handlung, von der ich euch nicht zu viel verraten möchte, dreht sich vor allem um Jules und Harper, eine schwerwiegende Veränderung bei den Huntern und Vampiren und um Freundschaft und Vertrauen.

Wie waren die Figuren?

Ich mochte Jules ja bereits vom ersten Band an. Ich hatte solch ein Mitleid mit ihm und seinem Schicksal, dass ich Band förmlich inhaliert habe. Ich musste einfach wissen, wie es mit ihm weitergeht und bin wirklich sehr zufrieden. Harper ist eine angenehme Figur, die perfekt in das Universum der Hunter eingefügt wurde. Hatte ich sie im ersten Band nicht wahrgenommen? Oder war sie wirklich nicht da? Es spielt keine Rolle, denn Rückblicke, bzw. Berichte über die Vergangenheit der beiden, Jules und Harper, fügen sich perfekt in das Geschehen ein. Auch geliebte Figuren aus vergangenen Büchern sieht man wieder, auch wenn mir Ella gefehlt hat.

Wie war der Schreibstil?

Laura Kneidls Schreibstil ist angenehm. Man kann ihren Worten gut folgen und stört sich an nichts. So geht es mir jedenfalls immer. Sie schafft es, einem das Gefühl zu geben, nach Hause zu kommen, wenn man eines ihrer Bücher zu lesen beginnt. Ich persönlich finde diesen Wohlfühlfaktor unglaublich wichtig. Demnach war ich umso trauriger, als ich den letzten Band der Trilogie beendet hatte.

Was war gut?

Ich fand es toll, dass die Reihe mit Jules abschließt. Hatten wir mit Cain und ihm zu Beginn des ersten Bandes gebangt und gehofft, können wir nun, am Ende, das Buch mit einem weinenden und einem lachenden Auge schließen. Ich liebe solche Enden.
Ebenfalls schön empfand ich, dass alle, oder fast alle, Figuren aus vorangegangenen Bänden erneute Auftritte hatten. Man spürt, dass die vormals getrennten Hunter aufgrund der Ereignisse zusammenwachsen. Und das merkt man vor allem an den neuen Freund- und Liebschaften.

Gibt es etwas Außergewöhnliches?

Das Ende war außergewöhnlich schön. Ich mochte es sehr und war überglücklich, dass diese Reihe so ausgegangen ist. Man spürt, dass Laura Kneidl ihr Herzblut in diesen Abschlussband gesteckt hat, und ihren Lesern ein passendes, möglichst schönes Ende schenken wollte. Und das ist ihr gelungen. Ich habe mich von der ersten Seite an im Buch wohlgefühlt und wollte mich gar nicht von Jules, Cain und den anderen verabschieden.

Kann ich Magic & Platina weiterempfehlen?

Ich empfehle dieses Buch an alle, die zunächst die ersten beiden Bücher gelesen haben. Die ganze Reihe empfehle ich an alle, die Fantasy lieben und beispielsweise auch die Chroniken der Unterwelt oder Harry Potter mochten. Die Reihe bietet ein Wohlfühlmoment sondergleichen und zeichnet sich durch wunderbare Figuren aus.

Andere Beiträge

Welttag des Buchs

Blogger schenken Lesefreude!

Hallöchen ihr Lieben!
Endlich ist es wieder soweit, der Welttag des Buchs wird gefeiert. Und ich feiere mit. Ihr könnt auf meinem Blog 8 Buchpakete gewinnen. Ihr habt richtig gelesen: 8 Buchpakete. Ihr fragt euch nun, was ihr für eines dieser Pakete tun müsst? Ganz einfach! Beantwortet mir einfach folgende Frage: Ich bin ja eine riesige Leseratte und bin immer offen für neue Buchempfehlungen.

Weiterlesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme zu