Monatsstatistik

April

Gelesene Bücher

30. „Wer die Lilie träumt“ von Maggie Stiefvater
31. „Blood & Gold“ von Laura Kneidl
32. „Soul & Bronze“ von Laura Kneidl
33. „Black Dagger – Nachtjagd“ von J. R. Ward
34. „Magic & Platina“ von Laura Kneidl
35. „Wo steckst du, Bernadette?“ von Maria Semple
36. „In der Liebe und beim Bügeln ist alles erlaubt“ von Sabine Zett
37. „Seth. Als die Sterne fielen“ von Christine Millmann
38. „Das Licht der Welt“ von Daniel Wolf
39. „Von wegen Liebe auf den ersten Blick“ von Andy P. Jones
40. „Magisterium – Der Weg ins Labyrinth“ von Holly Black & Cassandra Clare
41. „Deutsche Literaturgeschichte Band 1“ von Ernst & Erika von Borries

Der April kann sich doch durchaus sehen lassen. Die Leseflaute des letzten Monats, die ja unibedingt war, konnte ich erfolgreich abschütteln. 5539 Seiten im Monat, 149 pro Tag und 3 Tage pro Buch sind eine sehr zufriedenstellende Statistik. Ein Highlight meines Monats war der erste Band der Literaturgeschichte, die ich zu Weiterbildungszwecken lese. Neben den anderen Büchern für die Uni, die ich in diesem Monat haufenweise eingekauft habe (die allerdings nicht in den Sub-Auf/Abbau zählen) konnte ich aber auch einige private Bücher vom Sub abbauen.

Neuzugänge

Ich habe keine privaten Neuzugänge! Ich habe zwar massig Bücher gekauft, aber die sind alle für die Uni und fallen aus der Wertung. Somit habe ich die Aufgabe geschafft.

Challenges

Spar-Challenge 2.0 2014: + 12€ ➩ 87€
Coversuch-Challenge 2015: + 0 Buch ➩ 3/19 Büchern
100 Bücher-Challenge Jugend: + 0 Bücher ➩33/100 Büchern
Serienkiller-Challenge 2015: + 2 Reihen ➩ 7/21 Reihen aktualisiert/beendet
Sub-Abbau-Extrem 2015: 6 Bücher abgebaut, Aufgabe geschafft
Weltenbummler-Challenge 2015: + 30 Punkte ➩ 121 Punkte
ABC-Challenge 2014/2015: + 2 Buchstaben ➩21/26 Buchstaben
Jane Auten-Challenge: + 0 Bücher ➩ 0 Bücher
Rory Gillmore-Challenge:+ 0 Buch ➩ 1 Buch

Meine Challenges sehen doch soweit ganz gut aus, findet ihr nicht? Die ABC-Challenge werde ich vermutlich nicht schaffen. Mir fehlen noch 5 Buchstaben. Ich denke, dass ich die nächste Runde nicht mehr mitmachen werde. Solche Challenges liegen mir einfach nicht. Ich weiß nicht wieso, aber es ist einfach so.

Leseliste Mai

Nachdem meine Leseliste für den April so genial gescheitert ist, werde ich diesen Monat lieber frei Schnauze lesen. Ich bin eine große Stimmungsleserin und habe durch die Uni in diesem Monat genug Vorgaben. Da möchte ich mich privat frei entfalten und entscheiden dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme zu