Challenge

Buchmesseblues-Challenge

Hallöchen ihr Lieben,

heute möchte ich euch meine Bücher zur Buchmesseblues-Challenge vorstellen. Die Frankfurter Buchmesse ist um, dieses Jahr leider ohne mich. Ich habe die Messe schmerzlich vermisst und lese mit einem weinenden und einem lachenden Auge all die schönen Buchmesse-Artikel, die nach und nach online gehen. Nächstes Jahr bin ich wieder dabei und würde gerne so viele von euch kennen lernen. Es ist ein tolles Gefühl, sich als Teil einer netten und hilfsbereiten Gemeinschaft zu sein, weshalb es für mich Zeit wird, euch endlich mal im echten Leben zu treffen. Philip von Book Walk und Anabelle von Stehlblüten haben, um den Post-Buchmesseblues zu überstehen, eine wundervolle Challenge ins Leben gerufen, an der ich nur zu gerne teilnehme.

Buchmesseblues-Challenge
Header der Buchmesseblues-Challenge von Book Walk und Stehlblüten.

Ziel der Challenge ist es, vom 24.10.2016 bis zum 17.12.2016 eine riesige Buchparty zu veranstalten, die uns aus dem Messeblues direkt in die Weihnachtszeit katapultiert. Dabei gibt es einige Aufgaben, die jedoch vielversprechend und lösbar klingen:

  • Lies ein Buch, das sich schon mehr als ein Jahr auf dem SuB befindet.
  • Beende eine angefangene Reihe.
  • Lies einen Einzelband.
  • Lies ein Buch, dessen Genre du sonst nicht so oft liest.
  • Lies ein Buch mit über 500 Seiten.
  • Lies ein Buch, das du dir nicht selbst gekauft hast.
  • Lies ein Buch, das du aufgrund einer Rezension/eines Bookstagram-Posts gekauft hast.
  • Lies ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht.
  • Lies ein Buch von einem Autor, den du noch nicht kennst.
  • Lies ein Buch von einem Autor, von dem du am meisten Bücher im Regal hast.
  • Liest ein Buch mit einem gelben oder orangen Cover.
  • Lies ein fremdsprachiges Buch.

Zu gewinnen gibt es dabei auch eine Kleinigkeit, die – wie könnte es anders sein? – buchiger Gestalt ist. Zu gewinnen gibt es zwei Wunschbücher, eines im Wert von 15€, das andere im Wert von 25€.

Natürlich gibt es auch bei dieser Challenge ein Reglement, das allerdings sehr frei und entspannt ist. Um an der Challenge teilnehmen zu können, werde ich euch anschließend meine Top 5 Wunschbücher vorstellen. Ansonsten gilt eine Mindestanzahl von 2 bearbeiteten Aufgaben, um in den Lostopf zu hüpfen, jede weitere Aufgabe bringt ein weiteres Los. Am Ende können fleißige Challengeteilnehmer auf 11 Lose kommen. Pro Aufgabe kann nur ein Buch gewertet werden, diese müssen nicht zwangsläufig rezensiert werden, in einer Leseliste (Goodreads und Co) sollten sie aber vermerkt werden. Es zählen auch Bücher, die vor der Challenge begonnen wurden. Wichtig ist nur, dass sie im Challengezeitraum beendet werden.

Meine Wunschbücher

Meine Wunschliste ist, und da bin ich sicherlich nicht alleine, enorm. Ich wünsche mir Clockwork Prince – Die Chroniken der Schattenjäger und Clockwork Princess – Die Chroniken der Schattenjäger von Cassandra Clare als Hardcover, damit ich die Trilogie weiterlesen kann. Ich brenne darauf, zu erfahren, wie es weitergeht. Dann, irgendwie ironisch, zwei weitere Bücher einer Trilogie: Days of Blood and Starlight – Zwischen den Welten 2 und Dream of Gods an Monsters – Zwischen den Welten 3 von Laini Taylor als Hardcover. Ich bin sehr begeistern von Band 1 gewesen, weshalb ich die nächsten Bücher kaum erwarten kann. Die Sehnsucht des Vorlesers von Jean-Paul Didierlaurent als broschiertes Taschenbuch rundet meine Wunschliste ab. Ich habe es meinem Freund geschenkt und war von der Idee schwer begeistert.

Nehmt ihr an der Buchmesseblues-Challenge teil? Und falls ja, welches sind eure Wunschbücher?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Ich stimme zu